Zwei neue Filme über hsg-Studiengänge sind jetzt online

In den Filmen der Studiengänge Logopädie und Hebammenkunde der Hochschule für Gesundheit (hsg) stellen Lehrende, Studierende und Kooperationspartner den jeweiligen Studiengang vor. Auf diese Weise können Studieninteressierte Einblicke in den Studienalltag der hsg-Studierenden gewinnen. „Wir hoffen, insbesondere Studieninteressierte mit den Filmen, die auf der hsg-Homepage und auf dem Videoportal youtube zu finden sind, auf das Studium an der hsg aufmerksam machen zu können“, erläuterte hsg-Marketing-Leiterin Vera Kemper gestern in Bochum.

Künftig werden die Filme unter anderem auf internen Informationsveranstaltungen an der hsg sowie bei externen Veranstaltungen zu Werbezwecken abgespielt. Kemper: „Diese Filmporträts können wir auf Messen oder bei Besuchen der hsg in Berufskollegs oder Gymnasien zeigen. Die Bildsprache, Musik und Informationsaufbereitung sollen Studieninteressierte auf die Möglichkeit eines Studiums an der hsg aufmerksam machen und überzeugen. Das Besondere an den Filmporträts der hsg-Studiengänge ist, dass „echte“ Studierende die Zuschauerinnen und Zuschauer durch ihren Studienalltag führen und somit ein authentisches Bild vom Studium an der hsg vermitteln. Wir freuen uns, dass wir die beiden Filme zum Start der Bewerbungsphase der Studiengänge Hebammenkunde und Logopädie vorstellen können.“

Im Juni 2013 wurden die ersten beiden Filmporträts über die Studiengänge Physiotherapie und Pflege der hsg veröffentlicht. Der Pflege-Kinoclip wurde bereits im März 2013 in diversen Kinosälen im Ruhrgebet ausgestrahlt und ist seither im Internet verfügbar.

Scroll to Top