Zurück zur Balance

(djd). Altlasten loswerden und Platz für Neues schaffen: Das ist für viele Menschen ein wohltuender Prozess. Was für die eigenen vier Wände gilt, trifft noch mehr auf den eigenen Körper zu. Durch Alltagsstress, schlechte Ernährung und zu wenig Bewegung kann das innere Gleichgewicht leicht durcheinanderkommen. In ruhigen Gegenden mit viel Natur wie etwa Bad Gögging fällt es besonders leicht, die Balance wiederherzustellen. Der Kurort setzt als einziger in Bayern auf die drei Heilmittel Schwefel, Naturmoor und Mineral-Thermalquellen. Der Ort liegt an den Flüssen Abens und Donau und die flach verlaufenden Rad- und Wanderwege sowie Nordic-Walking-Strecken sind ideal zum aktiven Entspannen. Sehenswürdigkeiten wie das Kloster Weltenburg am Donaudurchbruch sorgen für kulturelle Reize. Unter http://www.bad-goegging.de gibt es alle weiteren Informationen.

Individuell entgiften

Ausleiten und aufbauen – das ist das Ziel der neuen Bad Gögginger Regenerationskur. Sie will dazu beitragen, Körper, Geist und Seele wieder in Einklang zu bringen. Dazu werden alle vorhandenen natürlichen Schätze genutzt. Neben Bewegung und Entspannung im Heilwasser kommt auch das Kurpaket „Symbiontic“ zum Einsatz. Aufeinander abgestimmte Produkte auf der Basis verschiedener Enzymaufschlüsse – den sogenannten Regulaten – sollen das gesunde Milieu im Körper wiederherstellen. Die Kur wird von einer Heilpraktikerin begleitet. Sie entwirft nach einem ausführlichen Gespräch ein individuelles Entgiftungsprogramm.

Entspannung im Heilwasser

Behandlungen wie eine „Cranio-Sacral“-Therapie – eine ganzheitliche Körpertherapie mit sanften Berührungen – sollen den Energiefluss und die Entspannung zusätzlich fördern. In der Limes-Therme mit ihren zehn unterschiedlich temperierten Becken (28 bis 36 Grad) lässt es sich im Thermal-Heilwasser entspannen. Bewegungsangebote wie Aquajogging bringen die Gäste auf schonende Weise in Schwung. Schon die alten Römer nutzten die natürlichen Schätze Bad Göggings für ihre Regeneration. Daran erinnert der als Museum konzipierte Saunabereich der Limes-Therme.

Scroll to Top