Zukunftssicher dämmen

(djd). Dass die Neufassung der Energieeinsparverordnung (EnEV) strengere Werte für den Primärenergieverbrauch von Neubauten festlegt, war abzusehen: Schließlich ist die ab Mai 2014 gültige Verordnung ein weiterer Schritt auf dem Weg zum Niedrigstenergiehaus, das nach dem Willen der EU in einigen Jahren zum normalen Standard im Neubau werden soll. Damit ein Neubau den Vorgaben der EnEV 2014 entspricht, muss er so geplant und gebaut werden, dass er 25 Prozent weniger Energie verbraucht. Für Altbauten gilt weiterhin das Anforderungsniveau von U-Wert 0,24 für geneigte Dächer. Eine wichtige Rolle bei der Energieeinsparung spielt das Dach, denn die Minimierung von Wärmeverlusten ist die wichtigste Maßnahme zum Energiesparen – noch vor einer effizienten Heiztechnik oder dem Einsatz erneuerbarer Energien.

EnEV-gerechter Wärmeschutz fürs Dach

Dank hocheffizienter Polyurethan-Dämmstoffe muss das Dach auch künftig nicht mit dicken Dämmpaketen eingepackt werden, wenn man die Wärmeenergie im Haus halten will. Wer die aktuellen Anforderungen erfüllen oder sie sogar übertreffen möchte, sollte beispielsweise auf Dämmsysteme wie BauderPIR setzen. Als Aufsparrendämmung – also durchgängig oberhalb der Dachsparren verlegt – umhüllen sie das Steildach komplett und wärmebrückenfrei. Die Dämmleistung von BauderPIR, die anderen Dämmstoffen deutlich überlegen ist, stellt bereits bei einem schlankeren Aufbau einen guten und EnEV-gerechten Wärmeschutz sicher.

Bessere Dämmung rechnet sich

„Eine bessere Dämmung rechnet sich zudem in jedem Fall“, betont Ekkehard Fritz, Leiter des Bereichs Steildach bei Bauder in Stuttgart. Denn die Entscheidung, die man heute über die Qualität und Stärke des Dämmstoffs treffe, habe für die nächsten 30 bis 40 Jahre Einfluss auf die Heizkostenrechnung. So lange werde ein neu errichtetes oder modernisiertes Dach in der Regel mindestens genutzt, ohne dass der Hausbesitzer größere Eingriffe vornehmen lassen müsse. Unter http://www.bauder.de gibt es hierzu einen Ratgeber und Rechenbeispiele zum kostenlosen Download.

Scroll to Top