Zu zweit trainiert sich’s besser

(djd). Regelmäßiger Ausdauersport ist ein Muss für Frauen, die Figur und Ausdauer in Form halten wollen. Dies gilt im besonderen Maße für Schauspielerinnen, die oft stundenlang vor der Kamera präsent sein müssen und keine Konditionsschwäche zeigen dürfen. Doch auch Darstellerinnen wie Bojana Golenac haben mit dem inneren Schweinehund zu kämpfen. Umso mehr freute sich der TV-Star, als vor dreieinhalb Jahren ein Anruf von Schauspielerkollegin Karin Thaler kam: „Karin suchte eine Partnerin zum Joggen und rief bei mir an”, erinnert sich Bojana Golenac. „Ich war froh, endlich jemanden gefunden zu haben, der mich zum Joggen animiert.“

Seit über drei Jahren unzertrennlich

Aus der Jogginggemeinschaft ist eine innige Freundschaft geworden. „Es gibt so viel, was uns verbindet. Nicht nur, dass wir beide Schauspielerinnen sind, in München leben und von der gleichen Agentur vertreten werden“, schmunzelt Karin Thaler in der Rückschau. „Auch dass unsere beiden Männer aus Slowenien kommen, wir beide Morgenmenschen sind und gerne Sport machen.“ Inzwischen telefonieren die beiden Frauen mindestens einmal täglich miteinander. Damit die vielbeschäftigte Mimin, die sich als Kommissarsschwester Marie Hofer in den „Rosenheim-Cops“ in die Herzen der Deutschen spielte, mal richtig entspannen kann, greift sie täglich zu Magnesium-Diasporal. „Das hält meinen Magnesiumhaushalt aufrecht und sorgt dafür, dass ich mich selbst nach dem anstrengendsten Drehtag noch fit und locker fühle“, verrät die 46-Jährige.

Fit für die nächste Runde

Längst hat Karin Thaler ihren Entspannungstipp an Bojana weitergegeben. Auch die 41-Jährige nimmt inzwischen regelmäßig nach dem Sport das Power-Magnesium – vor allem gegen lästige Wadenkrämpfe. „Den hochwertigen Wirkstoff Magnesiumcitrat vertrage ich besonders gut, weil er körperfreundlich ist und mir gut hilft“, erzählt die Wahlmünchnerin, die sich so auf die nächste Runde mit ihrer Freundin vorbereitet.

ACHTUNG: TEXTE UND FOTOS SIND NUR FÜR REDAKTIONELLE ZWECKE FREI VERWENDBAR BIS 31.12.2012!

Scroll to Top