Zeitlos schöne Bodengestaltung

(djd). Mit neuen, wohnlichen Oberflächen können sich Fliesen in jedem Wohn- und Lebensbereich sehen lassen. So avancieren sie derzeit zu einem neuen Lieblingsmaterial für die individuelle Raumgestaltung – als verbindendes Element von Koch- und Essbereich ebenso wie als durchgängige Bodengestaltung im gesamten Wohnbereich, auf Wunsch bis auf die Terrasse. Dabei findet sich in den aktuellen Fliesenkollektionen deutscher Markenhersteller die passende Fliese für jeden Wohnstil. In authentischem Naturstein- oder Holzlook schaffen die modernen Serien ein zeitlos-schönes Wohnambiente. Mit den neuen, schlanken Riegelformaten lässt sich durch Einsatz klassischer Holzverlegemuster, wie zum Beispiel das Fischgrät oder den Schiffsboden, eine authentische Holzanmutung umsetzen. Wer auf das urbane, großstädtische Wohnflair setzt, greift eher zu großformatigen Fliesen oder setzt auf die angesagte Beton- bzw. Zementoptik.

Keramik ist schadstofffrei und ökologisch verträglich

Immer mehr Gesundheitsbewusste, Allergiker und Familien mit kleinen Kindern vertrauen nicht nur im Wohnbereich, sondern auch im Schlafzimmer auf Fliesen, denn Keramik ist schadstofffrei und sorgt für ein gesundes Raumklima.
Zugleich sind Fliesen hart im Nehmen: Die normale häusliche Beanspruchung kann ihrer Schönheit nichts anhaben – egal ob tobende Kinder, lebhafte Vierbeiner oder ausgelassenes Feiern im Freundeskreis. Die Reinigung von Fliesen ist denkbar einfach: Feuchtes Wischen mit einigen Tropfen Neutralreiniger reicht in der Regel vollkommen aus. Unter http://www.deutsche-fliese.de gibt es zahlreiche Inspirationen zum neuen Wohnstil mit Fliesen und eine bundesweite Fachhändler beziehungsweise Fachverleger-Suche.

Idealer Belag auf der Fußbodenheizung: Keramische Fliesen

Bei der Entscheidung für eine energieeffiziente Fußbodenheizung sollte das Belagsmaterial sorgsam und passend ausgewählt werden. Insbesondere in Kombination mit regenerativen Energiequellen wie Wärmepumpen oder Solarmodulen sollten Bauherren auf optimal wärmeleitende Materialien wie Keramik oder Naturstein zurückgreifen, damit das System effizient arbeitet.

Scroll to Top