Wohnen und Altern im „intelligenten Zuhause“

Mecklenburg-Vorpommern stehen große Veränderungen bevor. Früher und stärker als in allen anderen Bundesländern wird die Bevölkerung schrumpfen und altern. Bis zum Jahr 2030 wird ein Anstieg der über 65jährigen an der Bevölkerung auf etwa 36 Prozent erwartet. Insbesondere das Wohnen im ländlichen Raum steht damit vor tiefgreifenden Änderungen. Die Diskussion über neue Wohnkonzepte für die älter werdende Bevölkerung , die Anpassung des häuslichen Umfelds an die Bedürfnisse dieser Bevölkerungsgruppe sowie die Vorstellung bereits realisierter Projekte in diesem Bereich stehen im Mittelpunkt des 4. Forums GESUNDES ALTERN, welches am Freitag, dem 25. September 2015 am Rande der RoBau in der HanseMesse Rostock stattfindet (siehe Programm-Anhang).

Selbstbestimmt leben und sich sicher bewegen können sind zwei Schlüssel für eine hohe Lebensqualität im fortgeschrittenen Alter. Ziel der Veranstaltung ist es, einen Treffpunkt für Anbieter und Dienstleister von altersgerechten Systemen und Dienstleistungen mit dem Fokus auf Themen in der Gesundheits- und Wohnungswirtschaft einzurichten. Im Vordergrund stehen die Anpassung des häuslichen Umfeldes an die Bedürfnisse älterer Menschen, die Verbindung von altersgerechten technischen Assistenzsystemen mit sozialen, haushaltsnahen und Gesundheitsdienstleistungen – Stichwort „mit-alternde Wohnung“.

Wann:
Freitag, 25. September 2011, von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Wo:
HanseMesse Rostock
Zur Hansemesse 1-2, 18106 Rostock

Die Fachtagung verknüpft die verschiedenen Perspektiven von Wohnungswirtschaft, über Gesundheit und Pflege bis zur Energieeffizienz mit einem hochkarätigen Vortragsprogramm. In drei Workshops und einem Gemeinschaftsstand besteht die Möglichkeit, direkt mit den Referenten ins Gespräch zu kommen und Referenzlösungen vor Ort kennenzulernen.

Organisiert wird die Veranstaltung gemeinsam durch BioCon Valley GmbH, eBusiness Lotse Nordost HanseMesse, Kommunale Beratungsstelle Vorpommern-Greifswald, Technologiezentrum Vorpommern und den VDI/VDE Bezirksverein Mecklenburg-Vorpommern. Die Schirmherrschaft hat der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Harry Glawe, übernommen.

Über Ihr Interesse würden wir uns sehr freuen!

Programm 4. Forum GESUNDES ALTERN

Freitag, 25. September 2015

HanseMesse Rostock, Zur Hansemesse 1-2, 18106 Rostock

BioCon Valley GmbH
Robert Sington
Öffentlichkeitsarbeit
Walther-Rathenau-Str. 49a, 17489 Greifswald
T +49 3834 515 308
F +49 3834 515 102
E rs@bcv.org

Scroll to Top