Wohnen im Wandel der Zeiten

(djd). In Familien, die ein Eigenheim bauen wollen, gewinnt das Thema „Wohnen“ ein besonderes Gewicht. Manch ein Häuslebauer möchte den Wohnwünschen seiner Familie ganz genau auf den Grund gehen und begibt sich sogar auf eine historische Spurensuche. In der „World of Living“ im baden-württembergischen Rheinau-Linx ist eine Reise durch das „Universum der Zeit“ in rund 40 Minuten möglich. Steinzeithöhlen, das alte Ägypten, das Mittelalter und die Zukunft laden künftige Hausbesitzer zu ungewohnten Wohnerlebnissen ein. Die Erlebnistour beginnt in einer düsteren Höhle, die den Steinzeitmenschen zwar Schutz gewährte, in der heute aber niemand leben möchte. Kaiser Neros Gemächer im alten Rom oder mittelalterliche Ritterburgen sind da schon wesentlich wohnlicher.

Klare Architektur und moderner Wohnkomfort

Was Wohnlichkeit in der Gegenwart bedeutet, zeigt der Fertighaushersteller WeberHaus gleich daneben an modernen Objekten. Unter den Ausstellungshäusern ist beispielsweise ein moderner Winkelbungalow mit Flachdach, der das Wohnkonzept „ebenLeben“ präsentiert. Eine klare Architektur vereint sich mit hohem ästhetischem Anspruch auf einer Ebene zu modernem Wohnkomfort. Ganz anders strukturiert, aber dennoch behaglich zeigt sich ein Stadthaus mit zwei Vollgeschossen und ebenfalls einem Flachdach. Das Haus setzt mit städtischer Architektur neue Trends und überzeugt durch ein innovatives Grundrisskonzept sowie mit effizienter Haus- und Heiztechnik. Mehr Informationen gibt es auf http://www.world-of-living.de.

Von der Heizung bis zur Fliese

Ein Anziehungspunkt ist auch die „Halle der Kreation“, in der sich Bauherren auf über 3.500 Quadratmetern die Ausstattung ihres Hauses aussuchen können: Bodenbeläge, Badfliesen und Treppengeländer gibt es hier zu sehen. Außerdem werden die Besucher rund um die Themen Heiztechnik und die Einbindung von Photovoltaik- und Solaranlagen beraten. Küchenträume für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel werden im „Modernen Küchenstudio“ gezeigt: Die Markenküchen kann man sich auch anschauen, wenn man kein neues Haus bauen will.

Scroll to Top