Wohlfühlklima hinter Glas

(djd). Wintergärten bieten einen Platz an der Sonne, auch wenn die warmen Tage nur noch eine schöne Erinnerung sind. Gut geschützt kann man hier fast das ganze Jahr über „Outdoor-Feeling“ genießen. Damit sich der Wintergarten möglichst oft und lange nutzen lässt, muss bei der Planung ein guter Sonnenschutz mitberücksichtigt werden. Denn der hohe Verglasungsanteil führt sonst zu einem Treibhauseffekt, der an kalten, sonnigen Tagen erwünscht ist, im Sommer aber zum Hitzestau führen kann.

Zentrale Funkfernsteuerung sorgt für flexiblen Sonnenschutz

Am wirkungsvollsten sind außen liegende Verschattungen, da sie die energiereichen Sonnenstrahlen erst gar nicht durch die Glasflächen gelangen lassen. Zur optimalen automatischen Regelung des Klimas im Wintergarten eignen sich vor allem zentrale Funksteuerungen wie etwa „Meteolis RTS“ von Somfy. Sie passen den Sonnenschutz selbsttätig an die jeweilige Wetter- und Temperatursituation an.

Sensoren in der Zentraleinheit überwachen ständig die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit im Wintergarten. Weitere Klimadaten liefert eine Wetterstation an der Außenfassade. Übersteigen Temperatur und Helligkeit einen vorher eingestellten Schwellenwert, aktiviert die Steuerung den Sonnenschutz oder öffnet die Fenster, um Wärme nach außen abzuführen. So wird eine Überhitzung vermieden, Pflanzen und Einrichtungsgegenstände bleiben vor der UV-Strahlung geschützt. Die Sonnenposition lässt sich exakt berechnen, so dass nur die Teile der Fassade beschattet werden, die direkter Einstrahlung ausgesetzt sind. Trotz des wirksamen Sonnenschutzes sitzt man somit nicht im Dunkeln. Alle Informationen zur Funksteuerung gibt es unter http://www.somfy.de im Internet.

Energiesparen durch passive Sonnennutzung

In der kalten Jahreszeit kann die automatische Beschattung zudem einen Energiespareffekt haben. So fahren außen- oder innen liegende Sonnen- und Sichtschutzsysteme erst dann in die Beschattungsposition, wenn eine vorher definierte Raumtemperatur erreicht ist. Optional ist es möglich, die Heizungsregelung für den Wintergarten in das System mit einzubinden.

Scroll to Top