Wohin die Füße tragen

(djd). Wandern macht mit der richtigen Planung besonders viel Spaß: Je gründlicher man sich auf seine Ausflüge vorbereitet, desto schöner ist es dann unterwegs. Das gilt besonders für die Auswahl der Strecke, der die Wanderer hinterher auf Schusters Rappen folgen. Damit die Route nicht langweilig, weder zu hügelig noch zu flach ist und vor allem die richtige Länge hat, lohnt es, vorab auf http://www.rund-ums-wandern.de die passende Wanderung auszuwählen. Die Auswahl ist gerade in Deutschland sehr abwechslungsreich.

Auf dem Märkischen Landweg

Für alle, die Lust auf Natur haben, ist zum Beispiel der Märkische Landweg eine gute Idee. Er führt auf 217 Kilometern durch eine Landschaft mit schönen Seen und Wasserläufen, mit pittoresken Dörfern, in denen Kirchen aus dem Mittelalter zu einer Rast im Schatten einladen, und durch herrliche Wälder. Selbstverständlich muss niemand die ganze Strecke laufen. Jeder kann sich den Weg so aufteilen, wie es seinen Wünschen entspricht. Auf http://www.reisemesse.de beispielsweise gibt es Tipps zu dieser und vielen anderen Regionen, in denen es sich trefflich wandern lässt.

Wandern mit Genuss

In aller Munde ist übrigens das Genusswandern. Es ist gut geeignet, um den Alltag weit hinter sich zu lassen. Unterwegs schweifen die Augen durch die Landschaft und die Gedanken schon zum nächsten Höhepunkt der Wanderung. Der kann kulinarischer oder kultureller Natur sein, ist aber in jedem Fall ein Genuss. So freut man sich auf eine bayerische Brotzeit, einen süffigen Heurigen oder auch auf die Besichtigung eines Klosters – je nach ausgewählter Region.

Noch mehr Abwechslung am Wegesrand versprechen Themenwanderungen wie im Vulkanpark im Landkreis Mayen-Koblenz. Dort lässt sich beim Wandern viel über den Vulkanismus lernen, denn die ganze Region wurde von Vulkanausbrüchen geprägt. Auf Wegen wie dem Pellenzer Seepfad, der vom Parkplatz in Nickenich zum Laacher See und wieder zurück führt, kommt man an Attraktionen wie der Schwarzen Wand vorbei, die aus erkalteter Lava besteht.

Scroll to Top