Wissen wohin

(djd). Spontan die Route ändern, sich nach Belieben auf Entdeckungstour durch Städte und Landschaften begeben und abends immer im eigenen Bett schlafen: Es gibt viele Gründe, die für einen Urlaub mit dem Wohnmobil sprechen. Ein reizvolles Ziel für aktive Entdeckungen mit dem Caravan ist zum Beispiel das nördliche Baden-Württemberg. Was es dort alles zu erleben gibt und wo Gäste einen Stellplatz für ihr Wohnmobil finden, verrät ein neuer Stellplatzführer, der das Gebiet zwischen Rothenburg ob der Tauber, Waiblingen, Aalen, Stuttgart und Heilbronn abdeckt.

Neue Wohnmobilkarte mit vielen Extras

Das Besondere daran: Der Stellplatzführer beinhaltet auch sechs thematische Routenvorschläge, die zu Sehenswürdigkeiten und Erlebnisstationen in der Region führen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Burgen- und Schlösserroute, einer Schlemmerreise zu regionalen Erzeugern, einer Tour zu den schönsten Kurorten und Bädern oder zu reizvollen Fachwerkstädten? Rad- und Wanderwege sind ebenso gekennzeichnet, so dass Wohnmobilfahrer die nähere Umgebung rund um den Stellplatz aktiv erkunden können. Die Täler von Neckar, Kocher, Jagst und Rems laden dabei ebenso zu Streifzügen ein wie die Naturparks Stromberg-Heuchelberg, Neckartal-Odenwald und Schwäbisch-Fränkischer Wald.

Zu Fuß oder mit dem Rad die Region erkunden

Genussvolle Erlebnisse versprechen zum Beispiel Ausflüge entlang des Württembergischen Weinwanderwegs oder des Weinradwegs. Wer Schwäbisch Hall oder Braunsbach als Standort wählt, kann Touren auf dem bekannten Kocher-Jagst-Radweg unternehmen, auf dem Kochersteig wandern oder aufregende Stunden bei einer Kanutour auf dem Kocher erleben. Wen hingegen die Weiten der Schwäbischen Alb reizen, für den sind Wanderungen auf dem Albsteig das Richtige. Dabei bietet es sich an, mit dem Wohnmobil von Ort zu Ort zu fahren und die schönsten Abschnitte des Qualitätswanderwegs als Tagestouren zu gehen. Ebenso schön: Entdeckungstouren an Rems und Murr, etwa in die wildromantische Hörschbachschlucht mit ihren Wasserfällen oder entlang des Mühlenwanderwegs im Schwäbischen Wald.

Scroll to Top