„Wir sind Parodontologie!“ – Vorsprung durch Wissen

Damit stieg die Zahl der DG PARO/DIU-Masterabsolventen auf insgesamt 180. Weitere 55 Studentinnen und Studenten streben aktuell ihren Abschluss an.

Das Erfolgskonzept, mit dem die DG PARO 2007 den Masterstudiengang auf den Markt gebracht hat, wurde von Jahr zu Jahr auf den Prüfstand gestellt, die Lehrgebiete wurden ergänzt, erweitert, zusammengelegt. Wir verstehen uns als Vorreiter und Wegbereiter für die moderne zahnmedizinische Fachausbildung. So bleiben wir am Puls der Lehre und der Studiengang ist weiterhin ein Maßstab.

25 bis 30 Studenten, auch aus dem benachbarten Ausland, starten jährlich ihr Masterstudium Parodontologie und Implantattherapie. Dabei treffen sie ganz bewusst ihre Wahl für den Präsenzunterricht des DG PARO/DIU-Masterstudienganges bei namhaften Referenten aus dem In- und Ausland, die sie größtenteils in deren Arbeitsumgebung erleben und deren Behandlungskonzepte kennenlernen. Das regelmäßige Treffen mit den Kolleginnen und Kollegen, der fachliche Austausch und das gesellige Beisammensein fördern Netzwerke und Freundschaften über die Zeit hinaus. „Die strukturierte Vermittlung der Kenntnisse sind der Vorteil des Studienganges als Fortbildung. Die Gruppe, in der man dies erarbeitet, ist auch eine Zelle für die Arbeit danach.“ so brachte es ein Absolvent auf den Punkt.

Der berufsbegleitende DG PARO/DIU-Masterstudiengang für Parodontologie und Implantattherapie richtet sich in erster Linie an niedergelassene Zahnärzte, Assistenten und Universitätsangehörige. Die DG PARO hat mit Unterstützung aus der Industrie ein Stipendienprogramm ausgelobt, das sich an junge, angestellte Zahnärztinnen und Zahnärzte richtet um ihnen eine Teilnahme an der Ausbildung zu günstigeren Bedingungen zu ermöglichen.

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Zum Teil hochkarätige Publikationen und Arbeiten zu den unterschiedlichsten Facetten des Fachs wurden schon in Form der Masterarbeit abgeliefert. Davon kann man einen Eindruck auf der Homepage (www.dgparo-master.de) gewinnen, dort finden sich die Abstracts der bisherigen Arbeiten.

„Wir sind Parodontologie!“
Wer wenn nicht die DG PARO, die mitgliederstärkste parodontologische Fachgesellschaft Europas, kann das für sich in Anspruch nehmen?

Das kann die DG PARO selbstbewusst von sich sagen. Mit dem DG PARO-Weiterbildungskonzept vom Curriculum über den Master zum Spezialisten folgen wir unseren satzungsgemäßen Aufgaben.

Der nächste Studiengang startet am 2. Juni 2016
Alle Informationen finden Sie unter: www.dgparo-master.de

Scroll to Top