Wir sind dann kurz mal weg

(djd). Die warme Jahreszeit mit den vielen Ferienwochen und Brückentagen macht Lust aufs Reisen: Kurz- und Städtetrips stehen bei den Bundesbürgern dabei ebenso hoch im Kurs wie spontane Tagesausflüge mit den Kindern. Doch sitzt man dann morgens am Frühstückstisch und hat sich grundsätzlich für einen solchen Ausflug entschieden, ist die konkrete Wahl des passenden Shopping-, Kultur- oder Veranstaltungsangebots oft gar nicht so einfach. Internetportale können die Planung spontaner Reisen spürbar erleichtern. So stellt nun beispielsweise die Seite http://www.bahn.de/deutschland-erleben viele neue Features bereit, mit denen Ausflugsziele und die Wege dorthin schnell und bequem gefunden werden können.

1.000 Ausflugstipps für ganz Deutschland

Anatol Scholz, Leiter Fahrgast- und Produktmarketing bei der DB Regio, erläutert den neuen Auftritt: „Unsere erweiterte Plattform bietet fast 1.000 Ausflugstipps für ganz Deutschland. Man kann gezielt nach Zielen in einer bestimmten Region suchen – oder aber man lässt sich mit der Umkreissuche interessante Ausflugsmöglichkeiten auf einer Karte anzeigen, die vom Startpunkt aus beispielsweise in einer Stunde bequem mit dem Nahverkehr erreichbar sind.“ Die Tipps, so Scholz, seien in die Kategorien „Genuss und Vergnügen“, „Aktiv“, „Wellness und Natur“, „Kultur“, „Veranstaltungen“ und „Shopping“ unterteilt – so erhalte jeder genau die Informationen, die er auch wirklich sucht. Zugleich ließen sich die günstigsten Ticketangebote, die direkt zu den Zielen führen, unkompliziert, schnell und direkt online buchen. Der Zug, so Scholz, sei insbesondere für Kurz- und Städtetrips die staufreie, schnelle, umweltfreundliche und nachhaltige Alternative zum Auto.

Ausflugsziele unabhängig bewerten

In Kooperation mit Qype ist auch die Bewertung der Ausflugsziele möglich. Wer ein Reiseziel schon besucht hat, kann Anregungen, Empfehlungen und Bemerkungen hinterlassen. Inhalte lassen sich kommentieren und durch integrierte Social-Media-Elemente auf Facebook und Twitter mit anderen teilen. Die Funktionen sind auch von mobilen Endgeräten wie Tablet-PCs überall problemlos nutzbar.

Scroll to Top