Winterfreuden mit Wellness und Musik

(djd). Das ehemalige Fischerdorf Kölpinsee liegt in der ruhigen Inselmitte von Usedom, abseits vom Trubel der großen Badeorte. Mitten im Naturschutzgebiet und direkt am weißen Ostseestrand, zwischen einer wildromantischen Steilküste und dem idyllischen Kölpinsee, lädt hier das „Strandhotel Seerose“ zum Erholungsurlaub ein. Gerade im Winterhalbjahr genießen die Gäste die Ruhe in der Natur und das gesunde Reizklima an der Ostseeküste. Nach einem erfrischenden Strandspaziergang erwartet sie Entspannung im großzügigen Spa-Bereich des modernen Hotels. Die Wellnessangebote reichen von Massagen und Kosmetikbehandlungen über stimmungsvolle Bäder und Thalassotherapien bis hin zu ayurvedischen Ritualen.

Kultur, Natur und Wellness genießen

Zum Hotel gehören ein Schwimmbad und ein modern ausgestattetes Fitnessstudio, eine Bowlingbahn, eine Bibliothek und ein Kinderspielzimmer. Den Gästen stehen ein Wintergarten, eine gemütliche Kaminecke und eine Raucherlounge zur Verfügung. Im maritimen Strandrestaurant gibt es gutbürgerliche Küche, das feine Restaurant „Alexander“ bietet gehobene internationale Kochkunst, und die stilvolle Cocktailbar rundet das gastronomische Angebot ab. Das traditionsreiche Strandhotel galt im Übrigen schon in den Goldenen Zwanziger Jahren als Geheimtipp: Zu den Gästen des Hauses zählten Stars der damaligen Zeit wie Willy Fritsch, Lilian Harvey, Brigitte Horney, Grethe Weiser und Zarah Leander. Heute steht an seiner Stelle ein komfortables neues Hotel, das den guten Namen weiter pflegt.

100 Jahre Tradition

Das neu gebaute „Strandhotel Seerose“ wurde im März 1997 eröffnet, genau 100 Jahre nach Eröffnung des ersten Ausflugslokals an dieser Stelle. Es lockt speziell im Winterhalbjahr auch mit kulturellen Veranstaltungen, die an die große Geschichte der alten „Seerose“ anknüpfen. Auf dem Programm stehen zum Beispiel das Adventskonzert „The Voices of Winter – sechs Stimmen und ein Flügel“ und Livekonzerte mit aktuellen Stars im hoteleigenen Bernsteinsaal. Weitere Informationen dazu gibt es unter http://www.strandhotel-seerose.de im Internet.

Scroll to Top