Wie man sich bettet, so schläft man

(djd). Rund ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch mit Schlafen. Der Zusammenhang zwischen richtigem Liegen und erholsamem Schlaf ist heute wissenschaftlich dokumentiert, doch als Jens E. Ekornes 1937 seine ersten Matratzen entwickelte, verließ sich der Norweger nur auf seinen gesunden Menschenverstand. Seine „Svane“-Matratzen waren ein absolutes Novum und wurden sofort zu einem großen Erfolg.

Intelligenter Schlafkomfort

Das Geheimnis der Matratzen mit dem Schwan im Logo liegt in der Druckentlastung durch den Einsatz von „IntelliGel“. Bei diesem Material bilden die Gelzellen ein entlastendes Netzwerk, das im Gegensatz zu anderen Stoffen unter Belastung nicht komprimiert wird. Wird eine Zelle einem Druck ausgesetzt, überträgt sich die Belastung auf die Nachbarzellen, wodurch man stets ergonomisch richtig lagert und nie zu tief einsinkt oder zu weit oben liegt. Bei Nichtbelastung richten sich die Zellwände sofort wieder auf und sorgen stets für maximalen Halt und Druckentlastung. Gleichzeitig garantiert die offene Zellenstruktur des Gels eine optimale Ventilation. Unter http://www.svane.de gibt es weitere Informationen und Bezugsquellen.

Individuelle Schlaflösungen für eine optimale Nachtruhe

Die einzelnen „Svane“-Matratzentypen unterscheiden sich durch die „Topper“ und den jeweiligen Federkern. So besteht das Modell „Zenit“ aus „IntelliGel“ auf einem gehärteten Federkern und ermöglicht bei minimalem Gegendruck eine ergonomische Liegeposition. Die Matratze „Zefir“ basiert ebenfalls auf dem innovativen Gelmaterial sowie einem tragenden Kern aus Taschenfedern und gehärteten Bonellfedern. Dadurch wird die Gefahr von Fehlbelastungen und Rückenschäden minimiert. Die Matratzenneuheit „Zello“ ist ideal für verstellbare Betten geeignet, denn der Aufbau der Schaummatratze aus dem Gel und Elastec trägt dazu bei, dass sie der verstellbaren Unterlage folgt, ohne den Liegekomfort zu beeinträchtigen. Den besonders weichen Abschluss der Matratze bilden die „Topper“ aus Elastec oder Talalaylatex, die hoch atmungsaktiv und deren Bezüge abnehmbar und waschbar sind.

Scroll to Top