Wertschöpfung durch Wertschätzung: die Gesundheit der Mitarbeiter als Betriebskapital

Am Freitag, dem 9. September 2016, lädt das Kompetenzzentrum für Rückengesundheit in Kooperation mit der BioCon Valley® GmbH zum „34. Marktplatz Gesundheit“ in den Kurhausgarten nach Warnemünde (siehe Programm). Die in regelmäßigen Abständen stattfindende Veranstaltungsreihe widmet sich in dieser Ausgabe neuen Erkenntnissen, Anforderungen und Konzepten im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements. In Zeiten alternder Bevölkerung und zunehmenden Fachkräftemangels ist die betriebliche Gesundheitsförderung für Unternehmen jeder Größe ein wesentliches Element der Fachkräftesicherung. Dabei spielt die Vermeidung von Volkskrankheiten, wie z. B. Rückenschmerzen, eine wesentliche Rolle. Für die Veranstaltung verwandelt sich der Kurhausgarten in eine Gesundheits- und Erlebnismeile. Neben Vorträgen und Talkrunden sind mehrere Aktionsstände geplant, an denen sich Firmenchefs, Angestellte sowie alle Interessierten über die verschiedenen Gesundheitsangebote informieren und diese vor Ort auch aktiv ausprobieren können. Der Eintritt ist frei!

Wann: Freitag, 9. September 2016, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Wo: Kurhausgarten, 18119 Warnemünde

Bis 2020 wird jeder dritte Beschäftigte 50 Jahre und älter sein. Um langfristig ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten, müssen Unternehmen künftig konsequent in das Betriebsklima und in die Gesundheit ihrer Mitarbeiter investieren. Gerade die demografische Entwicklung mit dem einhergehenden Fachkräftemangel und einem hohen Anteil älterer Beschäftigter erfordert den Aufbau eines nachhaltigen betrieblichen Gesundheitsmanagements in den Unternehmen. Sie fördern damit nicht nur die Gesundheit und Motivation ihrer Mitarbeiter, sondern verbessern auch ihre Innovationskraft und entlasten die sozialen Sicherungssysteme. Zu den Möglichkeiten der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie zu modernen operativen Methoden an der Wirbelsäule versus nichtoperative Therapieansätze finden während der Veranstaltung jeweils eigene Talkrunden statt. Eine weitere Talkrunde diskutiert das Thema „Rostock auf dem Weg zur gesunden Kommune – im Einklang mit dem Gesundheitstourismus?“. An den zahlreichen Aktionsständen finden z. B. Wirbelsäulenvermessungen und Muskelfunktionstests statt, wird die rückengerechte Autositzeinstellung demonstriert oder auch die rückengerechte Einrichtung eines Büroarbeitsplatzes vorgestellt.

Über Ihr Interesse würden wir uns sehr freuen!

BioCon Valley GmbH
Robert Sington
Öffentlichkeitsarbeit
Walther-Rathenau-Straße 49a,
17489 Greifswald
T +49 3834-515 308
E rs@bcv.org
http://www.bcv.org
http://www.facebook.com/bioconvalley

Scroll to Top