Werkzeugkoffer für die Hosentasche

(djd). Das DVD-Laufwerk am PC gegen einen modernen Blue-ray-Brenner austauschen, dem PC eine größere Festplatte spendieren oder den Rechner mit einem erweiterten Arbeitsspeicher zu mehr Tempo verhelfen: Wer über etwas technisches Geschick verfügt, kann zahlreiche Arbeiten am Computer selbst erledigen. Echten Bastlern macht das Tüfteln Spaß – und obendrein lässt sich auf diese Weise so mancher Euro sparen. Denn nicht immer muss es gleich ein komplett neuer Rechner sein. Wer Komponenten austauscht, sorgt so dafür, dass der vorhandene PC technisch auf der Höhe der Zeit bleibt und noch einige Jahre weiter genutzt werden kann. Etwas Fingerfertigkeit und vor allem passendes Werkzeug gehören aber zum PC-Tuning dazu.

Grundausstattung für PC-Tüftler

Wer schon einmal am Notebook- oder Computer-Gehäuse geschraubt hat, der weiß: Hier hat man es mit winzig kleinen Schrauben zu tun, die zudem oft nur schwer zugänglich sind. Bevor gleich der erste Arbeitsschritt, das Öffnen des Rechnergehäuses, den PC-Tüftler zur Verzweiflung bringt, sollte man also passendes Werkzeug bereithalten. „Gute Tools sorgen für ein zeitsparendes Arbeiten und verhindern mit ihrer hochwertigen Verarbeitung zudem, dass man dem Computer-Gehäuse Kratzer oder andere Schäden zufügt“, erläutert der Victorinox-Experte Hans Schorno. Der Schweizer Hersteller beispielsweise, bekannt für seine klassischen Taschenmesser, hat eigens ein „Cybertool“ entwickelt, mit dem sich auch feine Elektronik fachgerecht bearbeiten lässt.

Ein Werkzeug für alle Fälle

Ob Kreuz- oder Schlitzschraubendreher, Sechskant oder Torx: Für das Arbeiten mit Elektronik-Bauteilen oder Computern wird oft eine ganze Werkzeugtasche benötigt – oder eben ein Tool, das alle Optionen in nur einem Gehäuse bietet. Gleich 18 Funktionen bei gerade einmal neun Zentimetern Länge und weniger als drei Zentimetern Höhe umfasst beispielsweise das „Cybertool 34“. Es ist im Fachhandel für 88 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich, Bezugsquellen und weitere Informationen sind im Internet auf http://www.victorinox.com verfügbar.

Neben den klassischen Taschenmesserfunktionen überzeugt es vor allem mit den Werkzeugen für den PC- und Elektronik-Fachmann. So entsprechen etwa die genormten Bit-Schraubeinsätze den Standardgrößen der Computer-Hersteller. Der Bithalter sorgt dafür, dass auch unterwegs keiner der Aufsätze verloren geht. Für die kleine Reparatur zwischendurch ist das kompakte Werkzeug damit ebenso geeignet wie für das komplette Projekt „Pimp-up my PC“.

Scroll to Top