Wenn Überforderung krank macht

(djd). Der Druck wächst. Immer mehr Deutsche fühlen sich in ihrem Job gestresst. Steigende Leistungsanforderungen, ständige Erreichbarkeit, Mobbing oder die Angst, den Arbeitsplatz zu verlieren, lassen seelische Belastungen und die daraus resultierenden Krankheiten zunehmen. Wie der Fehlzeiten-Report 2013 des wissenschaftlichen Institutes der AOK (WIdO) belegt, ist der Anteil an psychischen Beschwerden und Erkrankungen wie Depressionen, Angstzuständen oder Erschöpfungssymptomen als Grund für einen Arbeitsausfall deutlich angestiegen. Die Experten warnen: Inzwischen entfällt darauf jeder zehnte Krankheitstag.

Lähmende Säurelast

Zweifellos gibt es in jedem Beruf stressige Phasen. Entscheidend ist jedoch, dass diese kein Dauerzustand werden und Körper und Geist immer wieder regenerieren können. „Gönnt man seinem Organismus diese wichtigen Pausen nicht, können seelische und körperliche Erschöpfungszustände die Folgen sein“, erklärt Dr. Tanja Werner. Nach den Erfahrungen der Ernährungswissenschaftlerin aus München achten Menschen, die ständig unter Strom stehen, zudem zu wenig auf eine ausgewogene Ernährung und verzichten auf ein regelmäßiges Bewegungstraining. „Mittelfristig ist dann ein Anstieg der Säurelast im Stoffwechsel die Folge, der von Antriebslosigkeit, Müdigkeit und Konzentrationsstörungen begleitet wird“, sagt Dr. Werner. Unter http://www.basica-intensivkur.de gibt es weitere Infos zu den Symptomen von Erschöpfungszuständen.

Nährstoffe für mehr Leistungskraft

Um zu verhindern, dass es zu einer andauernden Überlastung kommt, rät Dr. Werner, rechtzeitig vorzubeugen. Neben einem aktiven Stressausgleich mit sportlichen Aktivitäten und Entspannungsübungen empfiehlt die Expertin, auf einen funktionierenden Energie-Stoffwechsel und einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt zu achten: „Dabei kann eine intensive Nährstoffversorgung, wie die Basica Intensiv-Kur, helfen, die Leistungskraft zurückzubringen.“. Die 14-Tages-Kur zeichne sich durch einen 2-Phasen-Effekt aus, der den Energie-Stoffwechsel am Tag aktiviere und die Regeneration in der Nacht unterstütze.

Scroll to Top