Wenn die Sekretärin in Kairo sitzt

(djd). Diktate schreiben, Termine vereinbaren, im Internet recherchieren, Fotos digitalisieren, Texte scannen oder Flyer kopieren: Die Aufgaben einer Sekretärin sind umfangreich. Ärzte, Anwälte, Handwerker, Unternehmer und Freiberufler aller Sparten sind auf ihre Dienste angewiesen. Zeit und Geld lässt sich für den Sekretariatsservice sparen, wenn die Büroarbeiten „virtuell“ erledigt werden. Dabei kümmert sich eine sogenannte iSecretary rund um die Uhr um alle nötigen Aufgaben – und zwar von Ägypten aus.

In der Hauptstadt Kairo sitzen die perfekt Deutsch sprechenden Mitarbeiter des Serviceanbieters „wird-erledigt.com“ und sorgen innerhalb kürzester Zeit dafür, dass Kunden per Telefon zu einer Abendveranstaltung eingeladen werden, Audiofiles fehlerfrei abgetippt oder handgezeichnete Pläne digitalisiert und archiviert werden. Der Vorteil für die Auftraggeber aus Berlin, Hamburg oder Frankfurt: Der Service ist schnell und kostengünstig, ohne dass die Kunden dabei auf Qualität verzichten müssen.

Eine qualifizierte „iSecretary“ kostet ab 7,95 Euro pro Stunde beziehungsweise weniger als zwei Cent pro geschriebenem Wort bei einem Diktat. Auch Telefonservice und Webseitenbetreuung sind möglich. Verrechnet wird nur die tatsächlich aufgewendete Zeit. Mehr Informationen gibt es unter der Hotline 0221-26016235 rund um die Uhr.

Scroll to Top