Wellness und Wattenmeer

(djd). Abschalten, abseits der täglichen Hektik entspannen, Natur, Meer und Sonne genießen – das ist Urlaub pur. Doch heute wollen immer mehr Menschen ihre Ferien gleichzeitig nutzen, um etwas für die Gesundheit zu tun. Wellnessangebote sind deshalb gefragt. Im Fischerdörfchen Neuharlingersiel an der Nordseeküste lässt sich beides verbinden: Es liegt direkt am Weltnaturerbe Wattenmeer, bietet Strand, Hafenromantik und Freizeitspaß und dazu mit dem BadeWerk eine hochklassige Wellness-Einrichtung, die viele wohltuende Thalasso-Anwendungen im Programm hat. Alle Informationen zu den verschiedenen Angeboten gibt es unter http://www.neuharlingersiel.de.

Medizinische Unterstützung

Im BadeWerk kann man sich in maritimer Atmosphäre mit Massagen, Bädern und Packungen verwöhnen lassen, in Sauna oder Dampfbad schwitzen, an Fitnesskursen teilnehmen und im Meerwasserschwimmbad seine Bahnen ziehen. Für das ganzheitlich und konsequent umgesetzte Konzept wurde die Wellness-Einrichtung vom Deutschen Heilbäderverband mit der Höchstwertung von fünf „Medical Wellness Stars“ ausgezeichnet. Zu den strengen Zertifizierungs-Anforderungen gehört dabei, dass jeder Gast ein auf seine individuellen Bedürfnisse abgestimmtes Wellness-Paket erhält, das von Ärzten und Fachleuten zusammengestellt wird.

Heilkraft aus dem Meer

In Neuharlingersiel setzt man auf die Verwendung ortstypischer Heilmittel. Das sind vor allem frisch geschöpftes Meerwasser, Algen, Meersalz und der besonders reine, 400 Jahre alte Naturschlick. Er wird aus einer unterirdischen Schlickblase gewonnen und enthält wertvolle Mineralstoffe und organische Verbindungen. Sie wirken entspannend, schmerzlindernd, entzündungshemmend, juckreizstillend sowie als Packung auch angenehm wärmend. Die Spanne der gesundheitlichen Probleme, die sich mit den Thalasso-Anwendungen lindern lassen, reicht von Atemwegserkrankungen, wie Asthma, über Verspannungen, Rheuma, Gelenk- und Rückenbeschwerden bis hin zu verschiedenen Hautleiden, wie Neurodermitis und Schuppenflechte. So kann man seiner Gesundheit Gutes tun – und gleichzeitig zu jeder Zeit Urlaubsfeeling genießen.

Scroll to Top