Weibliche Doppelspitze: Lehrstuhl für Allgemeinmedizin in Würzburg neu besetzt

Die Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin (DEGAM) freut sich über die Besetzung eines weiteren allgemeinmedizinischen Lehrstuhls und gratuliert ihrer Schriftführerin Anne Simmenroth sowie Ildikó Gágyor zur Berufung als Professorinnen an den neu eingerichteten Lehrstuhl für Allgemeinmedizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Würzburg.

Besonders innovativ ist die Besetzung der Professur mit einer Doppelspitze. Diese „Tandem“-Lösung bringt viele Vorteile: So wollen Anne Simmenroth (Lehre) und Ildikó Gágyor (Forschung) beispielsweise die zentralen Arbeitsbereiche schwerpunktmäßig untereinander aufteilen. Außerdem können beide weiterhin in einer Hausarztpraxis arbeiten und bleiben damit auch in der unmittelbaren Patientenversorgung aktiv. Durch ihre langjährige gemeinsame Tätigkeit als Oberärztinnen in Göttingen sind sie zudem aufeinander eingespielt. „Wir wollen mit diesem Modell zeigen, dass auch andere – nicht nur allgemeinmedizinische – Lehrstühle in Zukunft geteilt werden könnten: Forschung, Lehre und Patientenversorgung in einem Menschen zu vereinen, der das alles gleich gut abdecken soll, ist selten möglich“, erklären die beiden Neu-Professorinnen. Bereits im Januar starten beide mit ihrer neuen Stelle.

Weitere Informationen zur Besetzung allgemeinmedizinsicher Lehrstühle und eine Übersicht zu Struktur und Anzahl der Hochschulstandorte finden Sie auf den Seiten unserer Sektion Studium und Hochschule.

Scroll to Top