Wasser im Garten

(djd). Spätestens zum Beginn der Gartensaison beginnen leidenschaftliche Hobbygärtner mit der Planung, was in diesem Jahr in ihrer grünen Oase noch schöner werden soll. Neben der Auswahl der Blühpflanzen und Stauden oder Versuchen mit neuen Kräutern und Gemüsen gehört dazu auch die Ausstattung des Gartens. Eine Wasserzapfstelle, die nicht am Haus, sondern strategisch günstig mitten im Garten liegt, wo das Wasser tatsächlich gebraucht wird, wäre zum Beispiel eine echte Verbesserung. Mit einem einfachen Schlauchsystem lässt sich das Wasser vom Hausanschluss ohne weiteres an so gut wie jede Stelle im Garten bringen – unterirdisch und unsichtbar, versteht sich.

Wasser dort entnehmen, wo es wirklich gebraucht wird

Attraktiv und gartengerecht soll die neue Wasserzapfstelle aussehen, denn ein verzinktes Rohr mit einem einfachen Hahn sieht mitten im liebevoll gestalteten Hausgarten wenig attraktiv aus. Besser passen Lösungen in der Optik eines natürlich verwitterten Holzpfahls oder einer Steinstele etwa aus Granit oder Sandstein. Solche Zapfstellen bieten Wasserspezialisten wie 3P Technik fertig vorbereitet zur Aufstellung im Garten an – sie müssen nur noch im Boden verschraubt oder eingegraben und mit dem Wasseranschluss versehen werden. Sie haben eine der Natur täuschend echt nachgebildete Oberfläche, die sich perfekt ihrer Umgebung anpasst. Ein Wasserhahn in Chrom oder Messing ist bereits integriert, Informationen und Bezugsquellen gibt es unter http://www.regentonnenshop.de oder im gut sortierten Baumarkt.

Anschluss an Trinkwasser oder Regenwasserspeicher möglich

Die Zapfstelle im Garten kann über das Trinkwassernetz versorgt werden, sie kann aber auch an einen Regenwassertank angeschlossen sein. Moderne Systeme mit unterirdischen Tanks, die das Regenwasser vom Dach zum Beispiel zur Verwendung als Gartenwasser sammeln, sind in der Regel mit einem Pumpensystem ausgestattet, mit dem das Wasser jederzeit zur Entnahmestelle gepumpt wird, sobald der Benutzer den Hahn öffnet. So kann man Wasserkosten sparen, ohne auf den gewohnten Komfort zu verzichten.

Scroll to Top