Wandern auf zwei und vier Beinen

(djd). Die Frage, gemeinsam mit dem Hund auf Wandertour zu gehen, beschäftigt viele Hundebesitzer. Dabei ist Laufen für Hunde die natürlichste Sache der Welt und über nichts freuen sie sich mehr als über ausgedehnte Ausflüge mit ihren Menschen. Tagestouren von bis zu 20 Kilometern im menschlichen Wandertempo sind für die meisten Hunde ohnehin kein Problem, zumal sie – anders als bei Radtouren – viel mehr Gelegenheit zum Schnuppern, Markieren und anderem hündischen Verhalten haben. Um sich und den Vierbeiner konditionell auf den ersten gemeinsamen Wanderurlaub vorzubereiten, empfiehlt es sich, die täglichen Spaziergänge kontinuierlich auszudehnen.

Die richtige Ausrüstung

Für den Zweibeiner steht und fällt eine Wandertour mit dem richtigen Schuhwerk, das gut sitzen und dem Fußgelenk sicheren Halt geben muss. Zum Bespiel der extra für Hundehalter entwickelte leichte Dog Walker-Stiefel aus pflegeleichtem Nubukleder, der im Online-Shop unter http://www.baak-dogwalker.de erhältlich ist. Mit Trekkinglaufsohle, gepolstertem Schaftrand, Klimafußbett und Sympatexmembrane ist er atmungsaktiv, wasserdicht und somit auch für Touren durch unwegsames Gelände geeignet. Der Hund sollte dagegen mit einem gepolsterten Brustgeschirr geführt werden. Mit mehreren Leinen hat man die Möglichkeit, den vierbeinigen Begleiter den jeweiligen Gegebenheiten entsprechend zu sichern. Dass ein faltbarer Napf, Wasser und Futter unterwegs dabei sein sollten, versteht sich von selbst. Aber auch Pfotensalbe und eine kleine Notfallapotheke vom Tierarzt erweisen sich auf längeren Touren als sinnvoll.

Nichts dem Zufall überlassen

Außerdem sollten Region und Strecken gut recherchiert sein, damit sich unterwegs keine für den Vierbeiner unüberwindbaren Hindernisse, wie Stege, steile Stufen oder Kletterwände, auftun. Mit Hund ist es zudem nicht immer leicht, spontan eine Unterkunft zu finden. Um nicht ohne Nachtquartier dazustehen, lohnt es sich, schon vor Urlaubsbeginn in Erfahrung zu bringen, in welchen Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen Vierbeiner willkommen sind.

Scroll to Top