Wahre Werte

(rgz). „Die Uhr tickt runter“, plaudern Sportreporter launig in ihr Mikrofon und sprechen damit ein Thema an, das schon viele große Geister umtrieben hat: die Zeit. Schon Georg Christoph Lichtenberg schrieb ahnungsvoll: „Alles ist sich gleich, ein jeder Teil repräsentiert das Ganze. Ich habe zuweilen mein ganzes Leben in einer Stunde gesehen.“

Noch bedeutsamer wird indes die Zeit in der Gegenwart, wo lange Arbeitstage, Termindruck und Hektik das immer kurzatmigere Leben zu bestimmen scheinen. Umso wertvoller sind Traditionen wie etwa das Weihnachtsfest, bei dem die Familie und das Miteinander im Mittelpunkt stehen und Termine keine Rolle spielen. Warum also nicht einmal Zeit an die Liebsten verschenken? Diese Idee lässt sich per Geschenkset in eine attraktive Form bringen: So wird Zeit nicht nur zum kostbarsten Präsent, das man machen kann, sondern erhält auch einen stilvollen Rahmen. Schon die edle, schwarz-weiße Geschenkbox, erhältlich für 24,95 Euro auf http://www.geschenke-online.de, weiß auf den ersten Blick zu gefallen. Enthalten sind eine wertige Taschenuhr und marmoriertes Papier, auf dem persönliche Worte an den Beschenkten festgehalten werden können. Die Taschenuhr steht symbolisch für die Zeit, die man verschenkt. Der schwarze Deckel der Box ist mit dem Spruch „Ich schenke Dir meine Zeit, weil Du sie mir wert bist!“ und einer kurzen, individuellen Widmung bedruckt.

Scroll to Top