Vorinformation: 2. Fachtag Informatik am 28. Januar 2014 an der TH Wildau

Im Mittelpunkt des Fachtages steht die Nutzung der modernen Informations- und Kommunikationstechnologien in der Praxis von Wirtschaft und Gesellschaft. In zehn Schülerlaboren geben Hochschullehrerinnen und -lehrer theoretische Einführungen und praktische Einblicke. Dabei besteht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch die Möglichkeit des eigenen Mitwirkens.

In der Bioinformatik wird z. B. gezeigt, was Wissenschaftler mittels Computern und Software über Biomoleküle und Gene erfahren. Und Telematiker demonstrieren unter anderem, wie man Computern das Sehen beibringt oder Roboter erste Schritte auf fernen Planeten gehen.

Weitere Schülerlabore befassen sich mit der Simulation von Geschäftsprozessen in Unternehmen und mit telematischen Systemen zur Energieeinsparung im Wohnumfeld. Darüber hinaus bietet ein Assessment-Center die Möglichkeit, dass die Schülerinnen und Schüler ihre persönlichen Voraussetzungen und ihre eigene Motivation für das Studium an praktischen Übungen selbst ergründen.

Das gesamte Programm des Fachtages Informatik an der TH Wildau ist unter nachzulesen. Dort gibt es auch ein Formular für die Anmeldung der Schülergruppen.

Scroll to Top