Vorgestellt: Der 10. Jenaer Akustik – Tag

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

anlässlich des diesjährigen zehnten Jenaer Akustiktages, der am 24.4., ab 13.00 Uhr in der Hochschulaula stattfindet, laden wir Sie sehr herzlich zu einem Pressegespräch in die Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena ein:

24. April 2013
12.15 Uhr, Senatssaal
EAH Jena, Carl-Zeiss-Promenade 2
Haus 1, Etage 4, Nr. 01.04.19

Folgende Themen werden von Prof. Dr. Bruno Spessert, Prorektor für Forschung und Entwicklung der EAH Jena und Mitbegründer des Jenaer Akustik-Kompetenzzentrums, sowie von Denis Peisker, Dezernent für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Jena, vorgestellt:

10. Jenaer Akustik Tag
Der Jenaer Akustik-Tag ist eine interdisziplinäre Tagung für Fachpublikum, Studierende und die interessierte Öffentlichkeit. Am 24. April findet er ab 13 Uhr in der Aula der Ernst-Abbe-Fachhochschule statt. Den Eröffnungsvortrag wird Frau Dr. Edeltraud Emmerich (Friedrich-Schiller-Universität Jena) zum Thema Lärmwirkung und Gesundheit halten. Weitere Vorträge stellen u.a. spannende Verbindungen zwischen der Akustik und der Optik her.

Lärmaktionsplan Jena
Mit der EU-Umgebungslärmrichtlinie wurde 2002 ein europaweit einheitliches Konzept festgelegt, um schädliche Auswirkungen durch Umgebungslärm zu verhindern oder sie zu mindern. Die Lärmkarten und Lärmaktionspläne sind alle fünf Jahre zu überprüfen und zu überarbeiten. Die Stadt Jena bietet allen Bürgerinnen und Bürgern die Gelegenheit, sich aktiv an der Erstellung des Lärmaktionsplanes 2013 für Jena zu beteiligen. Herr Peisker wird das Vorhaben – Bearbeitungsstand und Zeitschiene – vorstellen.

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen und erbitten eine kurze Anmeldung: presse@fh-jena.de

Jena, den 17. April 2013

Mit freundlichen Grüßen
Sigrid Neef

Scroll to Top