Vierte Auflage des Buches „Wachstumsmarkt Gesundheit“ erschienen

Hier aus einem wissenschaftlichen Blick anwendungsorientierte Strategien zu beleuchten, ist Ziel des Buches „Wachstumsmarkt Gesundheit“, der aktuell in der vierten Auflage erschienen ist. Bereits 2002 erschien der erste Band den Bayreuther Gesundheitsökonomen um den renommierten Gesundheitsökonomen Peter Oberender, dem wesentlichen Initiator des Bayreuther Studiengangs Gesundheitsökonomie, veröffentlich hatten.
Ziel des Wachstumsmarktes war es von Anfang an, gerade die Anwender und die Praktiker im Gesundheitswesen mit dem hochkomplexen Zusammenhängen vertraut zu machen. Insbesondere die Frage, wie die Versorgung in einer älter werdenden Bevölkerung gesichert werden kann, sowohl finanzierungs- als auch versorgungsseitig ist auch aktuell noch weitgehend unbeantwortet, so der Fürther Gesundheitsökonom Jürgen Zerth, der seit der ersten Auflage am „Wachstumsmarkt Gesundheit“ mitgewirkt hat. Seit der ersten Auflage war es das besondere Anliegen von Peter Oberender, ausgehend von einer ausführlichen institutionellen Analyse die Herausforderungen für den Wachstumsmarkt anwendungsorientiert zu beschreiben, so Zerth weiter. Der Wachstumsmarkt basiert bewusst auf einem gesundheitsökonomischen Analyseraster und analysiert darauf den aktuellen Stand der deutschen Gesundheitspolitik. Die verschiedenen Auflagen seit 2002 zeigen auch einen Spiegel der hohen Dynamik gesundheitspolitischer Entwicklung auf. Auch wenn Prof. Peter Oberender nach einer kurzen, aber schweren Krankheit Anfang 2005 verstorben ist, haben Prof. Jürgen Zerth – Wilhelm Löhe Hochschule Fürth—und Prof. Engelmann – Hochschule Heilbronn – den vierten Band im Sinne von Peter Oberender nun aktuell veröffentlicht. Gerade in den letzten Jahren hat Peter Oberender als Gründungspräsident der jungen Fürther Hochschule die Bedeutung einer gesundheitsökonomischen und ethischen Betrachtung gesundheitspolitischer Vorgänge stärker in den Vordergrund gestellt. Der Wachstumsmarkt trägt auch diese Idee mit.

Scroll to Top