Vielfalt und Geschmack: bayerisches Bier und Allgäuer Käse

(mpt-12/306). Seit zwanzig Jahren zeichnet die Europäische Union (EU) Spezialitäten aus ihren Mitgliedsländern mit besonderen Siegeln aus. Bayerisches Bier, Allgäuer Bergkäse und Allgäuer Emmentaler durften sich schon über diesen „Ritterschlag“ freuen und zählen seither zum „Weltgenusserbe Bayern“ (http://www.weltgenusserbe.de/). Infos und Rezepte zur Initiative „WeltGenussErbe Bayern“ gibt es unter http://www.weltgenusserbe.de zu lesen

Der Ursprung liegt in der Allgäuer Milch

Allgäuer Bergkäse und Allgäuer Emmentaler sind mit der rot-gelben „Sonne“ und der „geschützten Ursprungsbezeichnung“ (g.U.) ausgezeichnet: Die Basis für den Käse liegt in der Allgäuer Milch, die von Kühen aus diesem Gebiet kommt. Sie sorgt für das besondere Wesen und die geschmacklichen Feinheiten der zwei Käseköstlichkeiten. Die Allgäuer Milch wird vor der Käseproduktion nicht über 40 Grad Celsius erhitzt. Auf diese Weise verbleibt eine größere Vielfalt natürlicher Geschmacksstoffe, Aromen und Mikroorganismen in der Milch. Das Aroma lässt sich dadurch positiv beeinflussen. Zu noch mehr geschmacklicher Harmonie trägt Allgäuer Emmentaler mit hellem Lagerbier bei. Zum kräftigen Allgäuer Bergkäse kann man vollmundige und süffige Biere genießen. Dazu zählen beispielsweise Bockbier, Dunkles oder Doppelbock.

Einzigartiges Bierland Bayern

In Bayern wachsen ausgezeichnete Hopfensorten und ausgezeichnetes Braugetreide. Die Hallertau mitten in Bayern ist das größte verbundene Hopfenanbaugebiet der Welt. Von Mutter Natur wird das Bierland Bayern mit besten Zutaten versorgt. Und das schmeckt man auch. Seit knapp 500 Jahren steht das Bayerische Reinheitsgebot, welches nur Hopfen, Malz, Hefe und Wasser gestattet, für eine reine Bierqualität. Bis zum heutigen Tag ist unter diesen Bedingungen eine einmalige Bierregion und Bierqualität entstanden. Über 600 Brauereien, ca. 40 Biersorten und 4.000 Markenspezialitäten kann man im Freistaat bestaunen. Etwa 100 Brauereien können ihre traditionsreichen Produkte mit der blau-gelben „Sonne“ bereits als „geschützte geographische Angabe“ (g.g.A.) auszeichnen.

Raffinierte bayerische Rezepte mit Allgäuer Käse und bayerischem Bier

Wer die bayerische Küche liebt, kann in der Rezeptdatenbank (http://www.weltgenusserbe.de/geniessen/rezepte) spannende Kompositionen aus Bier und Käse entdecken.

Scroll to Top