Viel Raum für Aktive

(djd). Die Lübecker Bucht gehört zu den einzigartigen Fleckchen Erde: klares Wasser, Steilküsten, Strände und Dünen, umgeben von der Holsteinischen Schweiz, dem hügeligen Binnenland mit Wäldern, Seen und viel Raum, um einmal richtig durchzuatmen. Die kleine Ostseeperle Sierksdorf, das lässig weltoffene Scharbeutz mit seiner Pönitzer Seenplatte und dem traditionsreichen Schwesterbad Haffkrug oder das maritime, quirlige Hafenstädtchen Neustadt mit seinen Ostseebädern Pelzerhaken und Rettin gefallen nicht nur stillen Strandmüßiggängern.

Einfach hingehen und mitmachen

Beim Qigong der Sonne zulächeln, beim Yoga den feinen Sand zwischen den Zehen spüren oder bei Strand- und Wassergymnastik in Bewegung kommen: An der frischen Ostseeluft der Lübecker Bucht locken zahlreiche Fitnessangebote, noch dazu kostenfrei. Einfach hingehen und mitmachen lautet die Devise. Für Nordic Walking und Jogging gibt es viele reizvolle Lauf- und Walkingstrecken mit Blick auf die See auf der „Wiesen- und Wellenrunde“ bei Sierksdorf, durch sonnige Wälder rund um die Pönitzer Seenplatte oder durch das sanfte Hügelland um Pelzerhaken und Rettin. Wer mehr von der Küste und dem Binnenland mit Gütern und Herrenhäusern sehen möchte, steigt aufs Fahrrad oder Pedelec, um den Ostseeküstenradweg mit seinen Dünenwegen entlang der Steilküsten zu erkunden. Hier empfiehlt sich übrigens die Regionalkarte „Land in Sicht“. Alle Informationen findet man unter http://www.luebecker-bucht-ostsee.de/aktiv-gesund im Internet.

Auf, im und unter Wasser

Auch für Wasserratten werden in der Lübecker Bucht viele Ferienträume wahr: Ob beim Bad in der Ostsee oder beim Segeln, Surfen und Kiten. Während Trendsportler ihre Herausforderung auf dem Wakebord, dem Skimboard oder beim Stand-up-Paddling finden, lassen zahlreiche interessante Tauchplätze die Herzen von Schnorchlern und Divern höherschlagen. Nicht zuletzt kommen auch Petrijünger voll auf ihre Kosten, die mit einem „Urlauber-Fischereischein“ an den Stränden und Seebrücken die Rute nach Dorsch, Plattfisch und Aal auswerfen dürfen.

Scroll to Top