Verhaltenskodex für Studierende und Lehrende an der Medizinischen Fakultät

„Wir haben damit festgeschrieben, was ohnehin schon immer Maßgabe unseres guten gemeinsamen Miteinanders war“, erklärt Prof. Dr. Dr. Andreas Guse, Prodekan für Lehre. „Es gab in den vergangenen Semestern mitunter unzufriedene Stimmen über das Verhalten Einzelner. Das wollten wir proaktiv angehen und verbessern.“ In einem engen Abstimmungsprozess habe eine Arbeitsgruppe aus Lehrenden und Studierenden einen „Verhaltenskodex Lehre“ erarbeitet, der zum jetzt beginnenden Wintersemester 2016/17 in Kraft treten werde, so Guse. „Wir sind überzeugt, dass er weiter zu dem guten Lehr- und Lernklima an unserer Fakultät beiträgt, von dem wir alle profitieren“, betont Prof. Dr. Uwe Koch-Gromus, Dekan der medizinischen Fakultät und UKE-Vorstandsmitglied.

Das sind die wesentlichen Punkte des gemeinsam verabschiedeten Verhaltenskodexes:
• Handys und Smartphones sind während der Lehrveranstaltung untersagt (ausgenommen Dozierende in der Patientenversorgung)
• Essen während der Lehrveranstaltung ist untersagt, bei Veranstaltungen mit Patientenbeteiligung auch das Trinken
• Auf ein angemessenes und gepflegtes äußeres Erscheinungsbild ist bei Veranstaltungen mit Patienten zu achten
• Lehrende und Studierende haben pünktlich zu den Unterrichtsveranstaltungen zu erscheinen
• Sie sind bei Lehrveranstaltungen aufmerksam, konzentrieren sich und beteiligen sich aktiv
• Die Nutzung von Tablets und Notebooks beschränkt sich auf das absolut Notwendige
• Fotos, Film- und Videoaufnahmen während der Lehrveranstaltungen sind untersagt

An der Erarbeitung des Verhaltenskodexes haben Medizinische Fakultät und Fachschaftsrat der Studierenden mitgearbeitet. Prof. Guse: „Der Kodex wird von Lehrenden und Studierenden gleichermaßen getragen. Sanktionen bei Missachtung sind nicht vorgesehen; alle Beteiligten bauen auf ein vertrauensvolles Miteinander und gegenseitiges Verständnis.“

Das Wintersemester 2016/17 beginnt für die 380 Studierenden der Humanmedizin am heutigen Dienstag mit einer Orientierungseinheit; die 70 neuen Studierenden der Zahnmedizin kommen am Montag, 10. Oktober, erstmals ans UKE.

Kontakt
Prof Dr. Dr. Andreas Guse
Prodekanat für Lehre
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)
Martinistraße 52
20246 Hamburg
Telefon: (040) 7410-51831
guse@uke.de

Scroll to Top