Veranstaltungshinweis: Bürgervorlesungen zu Gefäßleiden am 29. und 30. September 2017 in Frankfurt

Anlass für die Vortragsveranstaltung ist die 33. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin e. V. (DGG). Sie findet vom 27. bis 30. September 2017 im Congress Center Frankfurt/Main unter der Leitung von Universitäts-Professor Dr. med. Thomas Schmitz-Rixen, Präsident der DGG und Direktor der Klinik für Gefäß- und Endovascularchirurgie, Universitätsklinikum Frankfurt, statt. Weitere Informationen erhalten Sie unter .

Das Programm mit den Themen und Experten finden Sie untenstehend und unter . Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Programm:

Termin: Freitag, 29. September von 15.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Maritim-Hotel Frankfurt (Messe)
Anschrift: Theodor-Heuss-Allee 3, 60486 Frankfurt am Main

15.00 Uhr
Das Bauchschlagader-Aneurysma – Früherkennung und
Therapie
Universitäts-Professor Dr. med. G. Torsello, Universitätsklinikum Münster, Pastpräsident der DGG

16.00 Uhr
Die chronische Wunde
Dr. med. H. Diener, Universitätsklinikum Hamburg, Vorstandsmitglied der DGG

Ende der Veranstaltung 17.00 Uhr.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Termin: Samstag, 30. September von 9.00 bis 11.15 Uhr
Ort: Maritim-Hotel Frankfurt (Messe)
Anschrift: Theodor-Heuss-Allee 3, 60486 Frankfurt am Main

9.00 Uhr
Die Prophylaxe des Schlaganfalls
Universitäts-Professor Dr. med. H. H. Eckstein, TUM, Klinikum rechts der Isar, Pastpräsident der DGG

9.45 Uhr
Schaufensterkrankheit und Diabetischer Fuß
Professor Dr. med. W. Lang, Universitätsklinikum Erlangen, Pastpräsident der DGG

10.30 Uhr
Ursachen der Beinschwellung und das Krampfaderleiden
Dr. med. T. Noppeney, Universitätsklinikum Regensburg, Vorstandsmitglied der DGG
Professor Dr. med. Martin Storck, Städtisches Klinikum Karlsruhe

Ende der Veranstaltung 11.15 Uhr.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Kontakt für Rückfragen:

Klinikum der Goethe-Universität
Klinik für Gefäß- und Endovascularchirurgie
Sekretariat
Theodor-Stern-Kai-7
D-60590 Frankfurt am Main
Telefon: 069 6301-4136
Fax: 069 6301-5336
E-Mail:
Internet:

Scroll to Top