US-Neurowissenschaftlerin mit Alexander von Humboldt-Stipendium am MDC

Sonya B. Dumanis studierte an der Columbia University in New York City, USA, Biologie und ging zur Promotion an die Georgetown University nach Washington. Sonya Dumanis zählte zu den erfolgreichsten Doktoranden/innen in Georgetown und konnte bereits drei Jahre nach Beginn ihrer Promotion zwölf Publikationen veröffentlichen, darunter vier als Erstautorin. Neben ihren wissenschaftlichen Studien engagierte sie sich auch im Wissenschaftsmanagement und in der Lehre, unter anderem als Präsidentin der Medical Center Graduate Student Organization der Georgetown University.

Kontakt:
Barbara Bachtler
Pressestelle
Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch
in der Helmholtz-Gemeinschaft
Robert-Rössle-Straße 10
13125 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 94 06 – 38 96
Fax: +49 (0) 30 94 06 – 38 33
e-mail: presse@mdc-berlin.de
http://www.mdc-berlin.de/

Scroll to Top