Urlaubsspaß wie Sand am Meer

(djd). Wenn am Vormittag die Fischer wieder in den Hafen von Eckernförde einlaufen, freuen sich nicht nur die Möwen. Groß und Klein stehen am Pier und schauen dem bunten Treiben zu. Der eine oder andere kauft den fangfrischen Fisch direkt vom Kutter, um ihn in der Ferienwohnung oder auf dem Wohnmobilstellplatz frisch zum Mittag zuzubereiten. Kinderaugen glänzen, und so mancher kleine Steppke wünscht sich, selbst einmal mit an Bord zu gehen. Das ist sogar möglich, denn viele Fischer nehmen Urlauber gerne mit raus auf die Ostsee, um ihnen ihr Handwerk zu zeigen.

Urlaubszeit ist Familienzeit

Die schönsten Stunden der Ferien verbringen Ostseeurlauber aber am Strand. Am vier Kilometer langen Sandstrand der Eckernförder Bucht sind die Kleinen in ihrem Element, buddeln im Sand und können im seichten Wasser der Ostsee gefahrlos planschen und baden. Sollte die Sonne einmal nicht scheinen, tauchen Urlauber in die Fluten des OstseeWellenBades ein oder besuchen das Ostsee Info-Center am Hafen, wo man Seesterne, Krebse und Fische sogar streicheln darf und nebenbei viel über den Lebensraum Ostsee erfährt. Viele Familien wollen im Urlaub Neues entdecken: So kann man direkt in der Innenstadt den Bonbonkochern bei ihrer süßen Arbeit zuschauen und natürlich Bonbons und Lollis probieren. Auch das Wappentier von Eckernförde, das Eichhörnchen, freut sich über einen Besuch. In der Eichhörnchen-Notrufstation, in der kranke und verletzte Eichhörnchen aufgepäppelt werden, kann man die possierlichen Tiere das ganze Jahr über live erleben.

Stadt- und Strandleben ganz nah beieinander

Die Innenstadt liegt am ruhigen Ende der Eckernförder Bucht und ist nur einige Schritte vom Strand entfernt. So lassen sich Strand- mit Nachtleben oder Bootsfahrten mit Stadtbummel locker kombinieren. Daneben bringen ausgedehnte Spaziergänge auf der Promenade oder Radtouren in die landschaftlich reizvolle Umgebung in der klaren Ostseeluft erholsame Abwechslung in den Urlaub. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 04351-71790 oder unter http://www.eckernfoerderbucht.de im Internet.

Scroll to Top