Urlaub mit dem Auto – Deutsche lieben Deutschland

(dmd). Wer sich mit dem eigenen Auto auf eine Reise begibt, fährt am liebsten nicht mal über die Grenzen des Landes. Dies zeigt eine Studie des ADAC, in der 215.000 Routenplanungen analysiert wurden. Der dabei ermittelte Spitzenreiter unter den Urlaubsländern: Deutschland. 39 Prozent der Routen bewegten sich nur innerhalb des Heimatlandes.

Italien überzeugt in diesem Jahr mehr Urlauber als im vergangenen Jahr. 18 Prozent der Routenplanungen, die der ADAC durchführte, sollen in das Land am Mittelmeer gehen. Platz drei und vier belegen wie auch im letzten Jahr Frankreich (6,4 Prozent) und Österreich (5,6 Prozent), Kroatien (4,6 Prozent) hält unverändert Rang fünf vor Spanien (2,6 Prozent).

Bei den beliebtesten Urlaubsregionen finden sich die südlichen vorn. Oberbayern liegt beim Ranking auf Platz eins, dicht gefolgt vom Gardasee, Südtirol und der kroatischen Region Istrien. Aber auch die Ostsee und die Nordsee sind noch in den Top Ten der Urlaubsregionen zu finden. Zumal Deutschland als Reiseland relativ günstig ist, rund 1.700 Euro gibt eine vierköpfige Familie für eine Reise hierzulande aus, hatte der Automobilclub erst kürzlich ermittelt.

Scroll to Top