Unterwegs mit Esel, Planwagen und Segway

(djd). Im HeilbronnerLand führen alle Wege zum Wein. Urige Besenwirtschaften laden zum Kosten von Trollinger, Lemberger und Co. ein, die Weinberge verlocken zu Wanderungen und Verkostungen direkt am Rebstock. Die Auswahl an Weinerlebnistouren, die Besucher buchen können, ist groß.

Eine außergewöhnliche Art, die abwechslungsreiche Landschaft im Herzen Baden-Württembergs zu erforschen, ist etwa eine geführte „Weinwanderung mit Esel“, bei der es gemächlich auf den Michelsberg geht – beeindruckende Aussichten, spannende Geschichten und eine Weinprobe inklusive. Moderner sind Gäste bei einer fahrenden Weinprobe auf dem Segway unterwegs. Reizvoll ist etwa die „Segway Weinpanorama-Tour auf den Heilbronner Wartberg“. Wer will, bucht ein Segway inklusive zertifiziertem Weinerlebnisführer und Weinprobe direkt an seinem gewünschten Ort. Ganz bequem den Rebensaft genießen können Urlauber auch bei einer Erlebnistour im Planwagen, etwa mit dem Lemberger-Express am Heuchelberg oder dem Katzenbeisser-Carrus in Lauffen. Übrigens gibt es besondere Weinerlebnisse nicht nur im Herbst. So erwartet Gäste etwa in der kälteren Jahreszeit eine Glühweinwanderung mit gemütlichem Beisammensein am Lagerfeuer. Die passende Unterkunft finden Weinfreunde auf zertifizierten Urlaubs-Winzerhöfen, bei denen zur Weinlese als „Erntehelfer“ ein Blick hinter die Kulissen geworfen werden kann. Mehr Informationen gibt es unter http://www.heilbronnerland.de im Internet.

Scroll to Top