Untertage-Welt für Entdecker

(djd). Die Berge und ihre Schätze üben auf Menschen eine große Faszination aus. Kinder finden es jedoch meist nicht so spannend, hohe Gipfel zu erklimmen. Dagegen sind sie Feuer und Flamme, wenn es darum geht, die Tiefen des Gesteins zu erkunden. Im Salzbergwerk Berchtesgaden gehen kleine und große Besucher auf SalzZeitReise. Zu Beginn der Erlebnis-Tour in die geheimnisvolle Untertagewelt muss man sich umziehen. In einem Bergmannsoverall besteigen die Besucher einen kleinen Zug, der schnell im Dunkel des ersten Stollens verschwindet. Mit von der Partie ist auch ein echter Bergmann: Glück auf!

Per Rutsche in eine andere Welt abtauchen

Auf dem Weg durch das Salzbergwerk, das seit 1517 ununterbrochen in Betrieb ist, erfahren die Besucher Wissenswertes rund ums Thema Salz. Spannende Informationsvermittlung und sinnliches Erleben gehen dabei Hand in Hand. Nach dem ersten Halt in der sogenannten Salzkathedrale mit ihren 17 Meter hohen Wänden und 3000 Quadratmeter frei tragenden Deckenfläche geht es – ganz nach alter Bergmannsmanier – per Rutsche knapp 40 Meter in die Tiefe. Auf dieser Stollenebene passiert man die in mystisches Licht getauchte Salzgrotte und gelangt schließlich zum Spiegelsee, einem großen Salzsee in rund 150 Metern Tiefe. Mit dem Floß gleiten die Besucher über die Wasseroberfläche. Spätestens hier tauchen alle begleitet von Klang- und Lichtspielen in eine andere Welt ein, bevor es mit der Schrägbahn zurück nach oben ans Tageslicht geht. Unter http://www.salzzeitreise.de gibt es alle wichtigen Informationen.

Auf den Spuren des Salzes

Draußen warten die zahlreichen Freizeitaktivitäten der beliebten Ferienregion rund um Berchtesgaden und den Königssee. Hier, im äußersten Südosten Bayerns und nur rund 25 Kilometer vom österreichischen Salzburg entfernt, stößt man überall auf Spuren der uralten Salzabbau-Tradition. Direkt vom Salzbergwerk aus startet zum Beispiel ein gemütlicher Spazierweg zum Bergmandl im Pulverturm und zur Moserrösche, einem 350 Jahre alten Stollen mit Salz-Informationen. Der Soleleitungsweg bietet Panoramablicke auf die imposanten Gipfel des Nationalparks Berchtesgaden.

Scroll to Top