Universität Witten/Herdecke und HELIOS Klinikum Wuppertal unterzeichnen Kooperationsvertrag

Die Universität Witten/Herdecke intensiviert ihre Zusammenarbeit mit dem HELIOS Klinikum in Wuppertal. Nachdem das nordrhein-westfälische Innovationsministerium dem Antrag der Uni zugestimmt hat, dem Krankenhaus die Bezeichnung "Klinikum der Privaten Universität Witten/Herdecke" zu verleihen, wird die Zusammenarbeit der beiden langjährigen Kooperationspartner nun schriftlich fixiert. Dazu möchten wie Sie herzlich einladen.

Die feierliche Unterzeichnung der Kooperationsverträge mit anschließendem Pressegespräch findet

am 3. Februar um 15.00 Uhr
im HELIOS-Klinikum Wuppertal (Barmen),
Heusner Str. 40, Haus 8, Seminarraum der Kinderklinik (Ausschilderung vorhanden)

statt.

Die Unterzeichnung der Verträge ist ein weiterer Baustein der Kooperation der Universität mit leistungsfähigen Partnern aus der medizinischen Praxis. Ziel ist eine engere Zusammenarbeit in Forschung, Lehre und Medizinerausbildung sowie eine weitere Stärkung des Praxisbezugs, der mit dem Konzept des
patienten- und problemorientierten Lernens und der dezentralen praxisnahen Ausbildung in allen Versorgungsstufen des Gesundheitssystems einen besonderen Schwerpunkt in der Lehre der Wittener Universität darstellt.

Weitere Informationen erhalten Sie von Hochschulsprecher Dr. Eric Hoffmann unter der Rufnummer 02302 / 926-808 oder unter eric.hoffmann@uni-wh.de und für das Helios-Klinikum Wuppertal Klemens Kunsleben, 0202/896-2942, klemens.kunsleben@helios-kliniken.de
(idw, 02/2010)

Scroll to Top