Universität Witten/Herdecke öffnet Türen für Studieninteressierte

Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) informiert am Samstag, den 20. Mai von 8.30 Uhr bis 17 Uhr über ihre Bachelorstudiengänge aus den Bereichen Kultur, Management, Ökonomik und Psychologie. In Probeseminaren, Infoveranstaltungen und persönlichen Gesprächen berichten aktuell Studierende sowie Professorinnen und Professoren aus den Fakultäten für Kulturreflexion, Wirtschaftswissenschaft und Gesundheit. Darüber hinaus wird gezeigt, warum in Witten vielmehr die Persönlichkeit und nicht der NC zählt, was es mit dem „Wittener Geist“ auf sich hat, welche Bedeutung das fächerübergreifende Studium fundamentale hat und wie ein Studium an der UW/H für jeden finanziell realisierbar ist. Eine Anmeldung ist im Vorfeld über die Website der UW/H möglich: www.uni-wh.de/campustag.

Folgende Studiengänge stellt die UW/H vor:

KULTUR
Philosophie, Kulturreflexion und kulturelle Praxis (B.A.)
Philosophie, Politik und Ökonomik (B.A.)
Orientierungsstudium Kultur und Gesellschaft

WIRTSCHAFT
Management (B.Sc.)
Philosophie, Politik und Ökonomik (B.A.)

GESUNDHEIT
Humanmedizin (Staatsexamen)
Psychologie mit Schwerpunkt Psychotherapie (B.Sc.)
Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (Staatsexamen)

Weitere Informationen: Julika Franke, Leitung Universitätsentwicklung und Marketing, julika.franke@uni-wh.de oder 02302 / 926-934

Über uns:
Die Universität Witten/Herdecke (UW/H) nimmt seit ihrer Gründung 1982 eine Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein: Als Modelluniversität mit rund 2.400 Studierenden in den Bereichen Gesundheit, Wirtschaft und Kultur steht die UW/H für eine Reform der klassischen Alma Mater. Wissensvermittlung geht an der UW/H immer Hand in Hand mit Werteorientierung und Persönlichkeitsentwicklung.

Witten wirkt. In Forschung, Lehre und Gesellschaft.

Scroll to Top