Alarmierende Zahlen: Übergewicht bei Kindern nimmt zu

Die Adventszeit steht vor der Tür und damit auch der Nikolaus mit vielen süßen Sachen. Vor allem für Kinder wird die Versuchung übermäßiger Nascherei groß. Für Eltern und Erzieher bedeutet das eine große Verantwortung.

In Deutschland findet sich leider weiter eine deutliche Zunahme von Übergewicht im Grundschul- und Jugendalter. Bei der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Adipositas Gesellschaft diskutierten Experten die zunehmende Bedeutung von Adipositas bei jungen Menschen.

Die beiden Tagungspräsidenten Prof. Stephan Herpertz (Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie; LWL-Universitätsklinikum Bochum der Ruhr-Universität Bochum) und Prof. Thomas Reinehr (Chefarzt der Abteilung für Pädiatrische Endokrinologie, Diabetes und Ernährungsmedizin; Vestische Kinder- und Jugendklinik Datteln, Universität Witten/Herdecke) unterstrichen, dass neben der genetischen Disposition auch Verhaltens- und Umweltfaktoren schon sehr frühzeitig die Weichen für die individuelle Gewichtsentwicklung stellen.

Beispielsweise kann durch Verbannung von gesüßten Getränken im Elternhaus und aus Schulen und dem alternativen Verzehr von Wasser die Übergewichtshäufigkeit gesenkt werden. Richtige Ernährung und genügend Bewegung ist das A & O jeder Kindererziehung, das zeigt das Internet-Seminar http://www.kinderbody-perfekt.de .

Übergewicht und Adipositas führen nicht nur zu körperlichen Gesundheitsschäden, die damit einhergehende negative Stigmatisierung und seelische Belastung ist für jedes Kind beträchtlich. Bestehende Präventions- und Behandlungsprogramme sind kritisch zu hinterfragen. Bewusste Eltern sorgen persönlich für ihr Kind und helfen beim Abnehmen. Sie können auf den Spieltrieb und das Internet setzen: Das Web-Seminar http://www.kinderbody-perfekt.de  ist die häusliche Unterstützung mit Anregungen zur Bewegung und richtigen Ernährung.

Scroll to Top