TU Kaiserslautern präsentiert innovative Verfahren auf der BIOTECHNICA 2011

Neue Möglichkeiten der Proteinmessung

Gezeigt wird ein automatisiertes Zirkulardichroismus-Spektrometer zur Hochdurchsatz-Analyse. Dies ermöglicht eine schnelle und effiziente Erkennung kleinster Strukturveränderungen in medizinisch relevanten Biomolekülen mit bislang unerreichter Genauigkeit.

Neuartiger Photobioreaktor kultiviert Cyanobakterien

So wird ein Photobioreaktor vorgestellt, der Cyanobakterien erstmalig an der Luft vermehrt. Die austrocknungsresistenten Cyanobakterien beinhalten viele Wertstoffe und besiedeln alle Kontinente. Die produzierte Biomasse soll als Nahrungs-/Futtermittel, Biokraftstoff oder in Pharmazeutika genutzt werden.

Kosteneinsparung durch Magnetseparation mit Aptameren

Durch ein innovatives Aufarbeitungsverfahren für biotechnologische Produkte mit neuen magnetischen Hochgradient-Separatoren sind erhebliche Stoff- und Energieeinsparung möglich. Der Einsatz neuer „Aptamer“-Bindungsmoleküle ermöglicht eine selektive Isolierung von Proteinen direkt aus der Reaktionslösung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Klaus Dosch, Kontaktstelle für Information und Technologie,
Tel.: 0631/205-3001
Fax: 0631/205-2198
E-mail: messe@kit.uni-kl.de

Scroll to Top