Treffsicher für den guten Zweck

(djd). Nicht nur Europas beste Fußballer beweisen in diesem Sommer ihre Geschicklichkeit am Ball – auch die Treffsicherheit der Hobbyfußballer wird auf die Probe gestellt. Bis zum 13. Oktober 2012 findet jeweils samstags an insgesamt 23 Tankstellen im gesamten Bundesgebiet ein Torwand-Wettbewerb für den guten Zweck statt. Schirmherr der Aktion ist der ehemalige Nationalspieler Gerald Asamoah, der Erlös kommt herzkranken Kindern zugute. Alle Turnierstationen und Termine sind online unter http://www.reifendirekt.de und http://www.waschpakete.de abrufbar.

Profifußballer Asamoah kickt mit

Jeder, der möchte, kann an der Torwand seine Geschicklichkeit testen und gleichzeitig etwas für die gute Sache tun. Denn die freiwillige Teilnahmegebühr für die Gewinnspiel- und Spaßaktion wird zu 100 Prozent der „Gerald Asamoah Stiftung für herzkranke Kinder“ gespendet. Für „Asa“, wie er von seinen Fans genannt wird, handelt es sich dabei um eine Herzensangelegenheit: Als bei dem Profifußballer im Jahr 1998 eine chronische Verdickung der Herzscheidewand festgestellt wurde, entschloss er sich, eine eigene Stiftung für die jüngsten Herzpatienten zu gründen. „Auf diese Weise will ich ausgewählte Projekte unterstützen, die das Ziel haben, Kindern das Leben wieder lebenswert zu machen“, so der Stürmerstar.

Tankgutscheine zu gewinnen

„Als wir von dieser Aktion hörten, haben wir nicht gezögert, mitzumachen. Sie gibt der ganzen Familie die Gelegenheit, für einen geringen Beitrag herzkranken Kindern zu helfen – das hat uns gefallen“, kommentiert Rainer Binder, CEO der Delticom AG. Das Unternehmen betreibt den Onlineshop reifendirekt.de, der gemeinsam mit waschpakete.de den Torwand-Wettbewerb veranstaltet. Das Mitmachen lohnt sich: Für alle Teilnehmer gibt es unter anderem Tankgutscheine im Wert von fünf bis 1.000 Euro zu gewinnen.

Scroll to Top