Toyota Corolla – Reinkarnation als Limousine

(dmd). Lange Zeit war er der absolute Renner unter den Toyota Modellen. Nun kehrt der Corolla zurück. Ab 2013 soll er als kompakte Stufenhecklimousine wieder über den Asphalt kurven. Die Basis für den in neuer Form zurückkehrenden Star aus Japan ist das gleichnamige Modell für den asiatischen und russischen Markt, das optisch an das aktuelle Design der Marke angepasst wird.

Mit dem Toyota Auris, der hierzulande ab 2007 die seit den 70er-Jahren angebotenen Corolla-Modelle der Japaner ersetzt, hat die neue Limousine technisch keine Gemeinsamkeiten. Zu Preisen ist noch nichts bekannt. Wichtige Konkurrenten wie die Opel Astra Limousine, der Mazda3 Stufenheck oder der VW Jetta starten bei knapp 19.000 Euro aufwärts und damit jeweils leicht oberhalb des entsprechenden Steilheckmodells.

Scroll to Top