Tolle Knolle

(djd). Bodenständig oder weltmännisch, deftig oder kalorienarm, einfach oder raffiniert – die Kartoffel hat viele Gesichter. Kein Wunder, dass die vielseitige Knolle so beliebt ist. Dabei verschlug es die gebürtige Amerikanerin erst im 17. Jahrhundert nach Deutschland. Bis es Friedrich dem Großen gut 100 Jahre darauf gelang, seinen Zeitgenossen die Kartoffel schmackhaft zu machen, hielt man sie irrtümlich sogar für giftig.

Zahlreiche Missverständnisse

Auch heute gibt es noch Missverständnisse rund um die Kartoffel. So halten sie viele für einen Dickmacher. Doch nur fettreiche Gerichte wie Pommes sind kalorienreich. Die Kartoffel selbst enthält pro 100 Gramm nur rund 70 Kilokalorien, dafür aber jede Menge Vitamine. Richtig zubereitet, ist die Kartoffel also rundum gesund. Am besten kocht man sie ungeschält im Dampfgarer oder mit wenig Wasser in einem Topf mit Deckel. So bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten. Was Kartoffelköche außerdem wissen sollten: Die zahlreichen Sorten werden nach Kocheigenschaften eingeteilt: Die „Mehligen“ sind ideal für Suppen und Pürees. Festkochende Varianten eignen sich unter anderem für Salate und Aufläufe. Die „vorwiegend festkochenden“ Vertreter sind für fast alle Gerichte geeignet.

Keine Kartoffel – trotzdem lecker

Keine Kartoffelsorte ist, trotz ihres Namens, die Süßkartoffel. Als Windengewächs gehört sie zu einer anderen botanischen Familie. Verwenden kann man Süßkartoffeln aber wie normale Kartoffeln. Ihre süße Note und cremige Konsistenz bieten dabei ein besonderes Geschmackserlebnis. Sehr beliebt sind Süßkartoffeln in der Südstaatenküche der USA. Für pikante Gerichte werden sie dort gern zum Beispiel mit Tabasco Pepper Sauce abgeschmeckt. Die scharfe Sauce aus Louisiana rundet die Süße der „Sweet Potatoes“ sehr gut ab. Neben dem roten Klassiker sorgen zwei weitere Varianten für die richtige Würze: Die Tabasco Chipotle Pepper Sauce aus geräucherten Chipotle-Chilischoten verfeinert Dips und Saucen und passt gut zu Gegrilltem. Die Tabasco Green Pepper Sauce aus grünen Jalapeño-Chilischoten ist perfekt für alle, die es würzig, aber etwas milder mögen.

Scroll to Top