Theorie und Praxis sinnvoll verbinden

(djd). Etwa die Hälfte der Zeit wird im Unternehmen verbracht, die andere Hälfte an der Hochschule: So lautet das Konzept des dualen Studiums. Diese durchgängige Verknüpfung von Theorie und Praxis wird in Deutschland immer beliebter. 2012 etwa verzeichnete die Datenbank „AusbildungPlus“ des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) rund 64.000 duale Studienplätze für die Erstausbildung, ein Plus von 7,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Viele Vorteile des dualen Studiums

Das duale Studium hat viele Vorzüge: Die Studierenden erhalten während der gesamten Ausbildung eine monatliche Vergütung, erwerben in der Regel bereits nach sechs oder sieben Semestern einen staatlich anerkannten Bachelorabschluss und an den teilnehmenden Hochschulen herrschen meist deutlich bessere Studienbedingungen als an den großen deutschen Universitäten. Vor allem aber investiert das ausbildende Unternehmen viel Zeit und Geld in den jungen Mitarbeiter und ist deshalb sehr daran interessiert, dass er nach Abschluss der Ausbildung fest in den Betrieb einsteigt.

Bank bietet ab August 2014 duales Bachelorstudium an

Gemeinsam mit der FOM Hochschule für Oekonomie & Management in Essen – mit über 25.000 Studierenden die größte private Hochschule Deutschlands – bietet beispielsweise die Targobank ab August 2014 erstmals ein duales Bachelorstudium in den Fächern Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie, Wirtschaftsinformatik sowie Business Administration an. Das Hochschulstudium dauert dreieinhalb Jahre und zeichnet sich durch einen besonders hohen Praxisbezug aus.

Die Studierenden besuchen in der Regel an zwei Tagen pro Woche die Vorlesungen an der FOM. An den anderen Tagen arbeiten sie in der Hauptverwaltung der Bank in Düsseldorf mit. „Je nach Studiengang werden die Studierenden in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt, darunter im Risikomanagement, Marketing oder in der Personalabteilung“, erläutert Lars Goebel, Bereichsleiter Ausbildung bei der Targobank. Informationen und Bewerbungsmöglichkeiten auch noch für einen Start im August 2014 gibt es unter http://www.targobank.de.

Scroll to Top