The University of Queensland: Besserer Sonnenschutz für Kinder durch neue App

Sonnenschutz ist insbesondere in Australien nicht nur im Sommer ein wichtiges Thema: Forschungen zufolge werden zwei von drei Australiern vor ihrem 70. Lebensjahr eine Form von Hautkrebs entwickeln. Der Großteil der Sonnenschädigung der Haut findet dabei im Kindesalter sowie in der Jugend statt.

Alana Clover, Engineering und Business Management Studentin an der University of Queensland, hat jetzt ein Armband entwickelt, das zur Überwachung der UV Strahlen verwendet werden kann, indem es sich mit einer Webanwendung verbindet, welche die Sonneinstrahlung in Echtzeit berechnet.

Vor allem für Kinder wäre von dies von Vorteil, da bei einer zu hohen UV Belastung automatisch die Eltern durch das Armband informiert würden. Es wird mit einem Infrarot Lichtsensor sowie mit einem sichtbaren Lichtsensor ausgestattet sein, um den UV Wert zu berechnen. Ein Alarmsystem wird dann die passgenaue Nachricht versenden.

Alana Clover hat in den vergangenen Monaten als Teil ihrer einjährigen Arbeit an ihrer Abschlussthese bereits einen funktionierenden Prototypen entwickelt, den sie nun zusammen mit dem Cancer Council Queensland testet und genauer einstellt. Nach ihrem Abschluss im nächsten Jahr hofft sie im Bereich der Softwareentwicklung und im Projektmanagement zu arbeiten.

Auch die Sprecherin des Cancer Councils Queensland, Katie Clift, zeigte sich begeistert von der Zusammenarbeit mit Alana Clover und der UQ. Sie ist überzeugt, dass die Entwicklung insbesondere Kindern zugute kommen wird und langfristig das Risiko von Hautkrebs reduzieren kann.

Weitere Informationen:

Institut Ranke-Heinemann / Australisch-Neuseeländischer Hochschulverbund
Pressestelle Friedrichstr. 95
10117 Berlin
Email: berlin@ranke-heinemann.de
Tel.: 030-20 96 29 593

oder

Alana Clover
UQ Communications
University of Queensland
Email: alana.clover@uq.net.au
Tel. +61 7 3365 8535

Bei Veröffentlichung der Pressemitteilung bitten wir um eine Quellenangabe sowie die Zusendung eines Belegexemplars.

Das Institut ist die gemeinnützige Einrichtung zur Förderung des Austausches und der Auslandsstudien insbesondere mit allen Universitäten Australiens und Neuseelands sowie zur Förderung von Wissenschaft und Forschung. In seinen Förderprogrammen stellt es SchülerInnen und Studierenden Unterstützung in der Finanzierung durch Stipendien und Coaching in der Studienberatung und Studienplatzbewerbung zur Verfügung.

Scroll to Top