TH-Lehr- und Forschungsschwerpunkt Telematik auf der Landeskonferenz „Telematik im Gesundheitswesen“

Über neue Herausforderungen für die „Ausbildung für den Telemedizin-Markt von morgen“ diskutiert TH-Prof. Dr. Martin Richartz im Programmblock I gemeinsam mit Vertretern aus anderen Hochschulen, dem Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg und der IHK Potsdam. Im Rahmen der begleitenden Ausstellung werden die Bachelor- und Masterstudiengänge „Telematik“ an der TH Wildau vorgestellt.
Die von der Telemed-Initiative Brandenburg e.V. organisierte 8. Landeskonferenz befasst sich mit den beachtlichen Fortschritten, die die Gesundheitstelematik in den letzten Jahren genommen hat, und den daraus erwachsenden Chancen für die wissenschaftliche Forschung und wirtschaftliche Verwertung.

Scroll to Top