TELEMED 2017: Gesundheitsdaten als Bindeglied von Forschung und Versorgung

Die TELEMED 2017, 22. Nationales Forum für Gesundheitstelematik und Telemedizin, findet am 6. und 7. Juli 2017 in der Vertretung des Freistaates Bayern beim Bund in Berlin statt..

Unter dem Thema „Neue Chancen der Digitalisierung: Gesundheitsdaten als Bindeglied von Forschung und Versorgung“ wird die erfolgreich begonnene Ausrichtung der TELEMED auf E-Health-Schwerpunkte in Zusammenarbeit mit den Bundesländern fortgesetzt, in diesem Jahr durch eine Kooperation mit dem Land Bayern. Die bundesweiten Rahmenbedingungen (z. B. E-Health-Gesetz, Aufbau der Gesundheitstelematikinfrastruktur, patientengeführte elektronische Patienten-/Gesundheitsakten, Standort übergreifende Datenintegration von Versorgungs- und Forschungsdaten) und Aspekte von europäischen Nachbarländern bilden weitere Schwerpunkte.

Anwender, Leistungserbringer, Kostenträger und Gesundheitspolitik sowie Entwickler, Forschungseinrichtungen und Hochschulen finden in der TELEMED 2017 ihre bewährte und in dieser Form einzigartige Plattform für den umsetzungsorientierten wissenschaftlichen Dialog. Ihre Vorträge, die in der TELEMED-Tagungsbandreihe veröffentlicht werden, sollen folgende Punkte behandeln:

• Praktische Schritte für den Aufbau der deutschen Gesundheitstelematikinfrastruktur und nutzerorientierte Telematikanwendungen; welche Impulse konnten durch das E-Health-Gesetzes gegeben werden?
• Erfahrungsaustausch und mögliche Impulse für E-Health in Deutschland aus anderen europäischen Ländern.
• Integrationsplattformen, Versorgungsnetze und Anwendungen der Telemedizin, Impulse für die Digitalisierung im klinischen Bereich durch das BMBF-Förderprogramm Medizininformatik, aktuelle Entwicklungen der Standardisierung und Interoperabilität, IT-Sicherheit, Patient Involvement (z. B. medizinische Patienten Apps, elektronische Gesundheitsakten, Einwilligungsmanagement) und Nutzenbetrachtungen insbesondere zur Patientensicherheit.
• Fokus Bayern: Hochrangige Vertreter der Landesregierung Bayern nehmen an der Tagung teil und stehen damit für eine Intensivierung des Dialogs von Landes- und Bundespolitik auf der Plattform der TELEMED. Dieser Dialog wird in Partnerschaft mit allen Bundesländern und den einschlägigen Bundesministerien gepflegt.

TELEMED 2017 auf einen Blick

Datum
6./7. Juli 2017

Ort
Vertretung des Freistaates Bayern beim Bund, Behrenstraße 21/22, 10117 Berlin

Fortbildung
Eine Zertifizierung für die ärztliche Fortbildung durch die Ärztekammer Berlin ist beantragt.

Tagungsgebühren
Frühbucherpreis bis 16.06.2017: 195,00 Euro
Normalbucherpreis ab 17.06.2017: 235,00 Euro
Studenten (ohne Abendveranstaltung): 60,00 Euro

Informationen und Registrierung
unter

Ansprechpartnerin für Rückfragen: Anja Brysch, info@telemed-berlin.de

Scroll to Top