Technologietrends: 3D-Bildgebung in der Medizin – Informationsveranstaltung am DFKI in Saarbrücken

Erfahrene Fachleute aus Forschung, Naturwissenschaft und ärztlicher Praxis referieren über neueste Entwicklungen verschiedener bildgebender Verfahren und geben Antwort auf die Fragen dieser technologischen Herausforderung:

Verbesserte Therapieentscheidungen: Ultraschallbilder werden dreidimensional dargestellt und liefern exakte, aussagekräftige Bilder
Video-Endoskopie: Neue 3D-Bildsysteme für Diagnose und Therapie
Urologie: Computer-assistierte Operationen – Erkennen feinster Strukturen anhand eines Kamerabildes, dreidimensional und in zehnfacher Vergrößerung.

Wir laden Sie herzlich ein zu einer Informationsveranstaltung über 3D-Bildgebung in der Medizin am

26. Januar 2016, 16:30 bis 19:30 Uhr

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, DFKI
Visualisierungszentrum
Campus D3 2
66123 Saarbrücken

Wie minimalinvasive Operationen mit modernster 3D-Bildgebung möglich sind und wie der Untersucher oder Operateur dabei bestmöglich unterstützt wird, zeigen 3D-Bilder in Echtzeit in einem speziell technisch ausgerüsteten Saal des DFKI.

PROGRAMM

16:30 Uhr:Einführung: Ideentransfer im Saarland
Staatssekretär Jürgen Barke, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr des Saarlandes
Prof. Dr. Philipp Slusallek, Forschungsbereichsleiter Agenten und Simulierte Realität, DFKI GmbH

16:45 Uhr: Grundlagen und Möglichkeiten von virtuellen Technologien und
3D-Darstellungen in medizinischen Anwendungen
Dr. Hilko Hoffmann, Forschungsbereich Agenten und Simulierte Realität, DFKI GmbH

17:15 Uhr: 4D-Premium-Ultraschallsystem – die nächste Stufe diagnostischer Konfidenz/Innovation
Beate Bierotte, Adv. Application Specialist Ultraschall-Kardiologie, GE Healthcare GmbH

17:45 Uhr: Pause und Demonstration der Möglichkeiten für eine VR-Brille (Virtual Reality)

18:00 Uhr: 3D-Video Endoskopie in der Chirurgie – die minimalinvasive Mitralklappenrekonstruktion
Prof. Dr. Ralf Seipelt, Herzzentrum Saar

18:30 Uhr: Computerassistierte Chirurgie mit 3D-Visualisierung am Beispiel minimalinvasiver urologischer Eingriffe
Dr. med. Frank-Uwe Alles, SHG-Kliniken Völklingen

19:00 Uhr: Diskussion – Herzchirurg Dr. Helmut Isringhaus im Gespräch mit den Referenten und Teilnehmern

19:30 Uhr: Networking

Anmeldung:
http://www.saar-is.de/anmeldung/2016/26012016-technologische-trends-3d-bildgebung-in-der-medizin/

Kontakt:
Dr. Thomas Siemer
saar.is
healthcare.saarland
Tel.: 0681 9520-459
Fax: 0681 5846125
E-Mail: thomas.siemer(at)saar-is.de

Cornelia Raetz
saar.is
Innovationen
Tel.: 0681 9520-473
Fax: 0681 5846125
E-Mail: cornelia.raetz(at)saar-is.de

Scroll to Top