Tageslicht im ganzen Haus

(djd). Was ist in Zeiten schwindender Energievorräte verlockender, als eine nachhaltige und energieeffiziente Lichtquelle, die Tageslicht in dunkle Räume bringt? Der Lichtkamin von Talis Tageslichtsysteme zum Beispiel kann genau diesen Wunsch erfüllen und vermag bislang finstere Ecken des Hauses mit Tageslicht auszuleuchten. Das System ist seit 15 Jahren am Markt und inzwischen in Tausenden deutscher Haushalte erfolgreich im Einsatz. Der Lichtkamin bringt das Sonnenlicht durch eine optische Röhre vom Dach in das Innere des Gebäudes. Die optische Röhre ist innen mit einer hochreflektierenden, reflexionsverstärkenden High-End-Oberfläche mit 99,98 Prozent Reinstsilber vergütet.

Der Lichtkamin kann sowohl im Neubau als auch nachträglich im bestehenden Gebäude oder Haus eingebaut werden. Das System heizt den Raum kaum auf, eine Reinigung ist nicht erforderlich. Lichtkamine werden häufig in innen liegenden Bädern und Treppenaufgängen eingebaut. Auch kommen sie dort zum Einsatz, wo Dachfenster nur schwer zu reinigen sind. Im Gegensatz zu Kunstlicht bringt der Lichtkamin das volle Spektrum des Tageslichts in den Raum. Der Mensch nimmt es als warm und flimmerfrei wahr. Automatisch, wenn auch meist unbewusst, verbessert sich das Wohlbefinden. Ist der Lichtkamin einmal eingebaut, so beleuchtet er Innenräume am Tag stets kostenlos.

Scroll to Top