Zecken

Schutzimpfung gegen FSME im Winter? Jawohl!

Aufklärungsfilm FSME-Virus. Frostige Temperaturen, kräftige Niederschläge und die Vorfreude auf Weihnachten: In dieser Jahreszeit denken wohl die wenigstens Menschen an Zecken. Doch wer bereits jetzt an Schutzmaßnahmen wie die Impfung gegen FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) denkt, kann sorgenfrei in die nächste Frühlingssaison starten. Denn bereits ab 5 Grad Celsius werden die kleinen Spinnentiere aktiv und machen sich auf [...]

Zecken und Rohmilch: Forscher decken neue Übertragungswege bei FSME auf

Zecken und Rohmilch. Nicht nur Zecken – auch infizierte Rohmilch kann Hirnhautentzündung übertragen. Dies zeigt die aktuelle Auswertung von Deutschlands erstem klar dokumentierten Fall, den Zeckenforscher auf der heutigen Pressekonferenz der Universität Hohenheim vorstellten. Eine zweite neue Erkenntnis war der Fund von FSME-infizierten Zecken bei einer Zeckenart, die wesentlich früher im Jahr und bis in [...]

Aktuelle Studie: Zecken fast ganzjährig und selbst in waldfernen Gärten aktiv

Insgesamt ca. 221 Menschen erkrankten in Deutschland im vergangenen Jahr an der Hirnhautentzündung FSME, die durch Zecken übertragen wird, eine verhältnismäßig geringe Zahl. Auch 2014 war die Zahl mit 265 gemeldeten Fällen unterdurchschnittlich: 2013 waren es noch 420. Doch der Trend ist trügerisch, kommentiert Prof. Dr. Mackenstedt von der Universität Hohenheim. „Grund für die rückläufigen [...]

Borrelien, Zecken, Borreliose – Mythen und Wahrheit

Sommer – Sonne – Zecken, das Thema Zecken, Borrelien und Borreliose ist in aller Munde. Die Medien berichten darüber inzwischen fast ganzjährig. Die Verunsicherung ist groß. Schon der bloße Gedanke an grünes Gras und Natur lässt manchen unweigerlich an die Themen Zecken, Borrelien und Borreliose denken. Trotz aller Sorge sollte man sich Ausflug oder Spaziergang [...]

„Integrative Medizin gegen Zecken und Borreliose will Immunsystem stärken“

"Medien berichten, dass Zecken nicht nur in Wäldern, sondern vermehrt auch in Großstädten wie Berlin drohen. Dabei wird auf die Symptome einer übertragenen Borreliose hingewiesen. Weniger bekannt ist, dass auch die integrative Medizin helfen kann, wenn ein Einsatz von Antibiotika vermieden werden soll“, sagt Dr. Ralf Heinrich. Der Leiter der Praxisklinik für Integrative Medizin warnt [...]

Zecken, Borrelien und Borreliose – kein Grund zur Panik!

Der Sommer steht vor der Tür und das Thema Zecken, Borrelien und Borreliose ist in aller Munde. Die Medien berichten darüber am laufenden Band. Die Verunsicherung ist groß. Schon der bloße Gedanke an grünes Gras und Natur lässt manchen unweigerlich an die Themen Zecken, Borrelien und Borreliose denken. Trotz aller Sorge sollte man sich Ausflug [...]

Woran erkennt man eine Borreliose und wie schnell kann man sich infizieren?

Die eigentlich Lyme-Borreliose (benannt nach dem US-Städtchen Lyme) genannte bakterielle Infektion wird durch Zeckenstiche übertragen und von Spirochätenbakterien, Borrelia burgdorferi s.l. ausgelöst. Zecken sind in unserer Klimazone die gefährlichsten Tiere – ihnen gehört das Siegertreppchen als Kranheitsüberträger. Wie verbreitet ist Borreliose und wo ist die Gefahr einer Infektion am größten? Borreliose ist in ganz Deutschland [...]

Ist Borreliose einfach zu heilen? – Eine Patientengeschichte

Borreliose: Ist bei dieser bakteriellen Infektion, die meistens durch Zeckenstiche verursacht wird, eine zwei- bis dreiwöchige antibiotische Therapie zur Heilung ausreichend?   Woran erkennt man eine Borreliose und wie schnell kann man sich infizieren? Die eigentlich Lyme-Borreliose (benannt nach dem US-Städtchen Lyme) genannte bakterielle Infektion wird durch Zeckenstiche übertragen und von Spirochätenbakterien, Borrelia [...]

Neuroborreliose – Diagnostik und Therapie

Sie lauern im Gras oder an Sträuchern und warten nur auf den richtigen Augenblick, sie warten auf ein Opfer. Von März bis Oktober sind die Zecken aktiv und ständig auf der Suche nach Nahrung. Blut ist der begehrte Saft. Der Stich des winzigen Spinnentierchens ist völlig schmerzfrei, denn die Tiere injizieren sofort eine Substanz, die [...]

Zecken: Hochsaison für kleine Vampire: Rotes Kreuz gibt Tipps, wie man sich vor Zecken schützen kann

Zecken: Sobald es im Frühjahr wärmer wird, steigt mit den Temperaturen auch die Zeckengefahr. Die lästigen Blutsauger haben den harten Winter unbeschadet überstanden. Von April bis August sind sie fast überall - in Waldgebieten und Stadtparks, auf Spielplätzen und im heimischen Garten. Zecken können lebensbedrohliche Krankheiten auf den Menschen übertragen, darunter die Lyme-Borreliose und die [...]