Zahn

Strahlendes Lächeln, Zähne, Zahngesundheit

Zahn-OPs: Welche Behandlungen sind wirklich notwendig?

Oftmals wird eine Zahn-OP mit einer schlechten Mundhygiene im Allgemeinen in Verbindung gebracht. Das trifft zwar auch zu, ist aber nicht ganz korrekt. Denn selbst bei regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen und einer guten Mundpflege kann es vorkommen, dass eine normale Zahnbehandlung nicht mehr ausreicht. Hierfür gibt es eine Vielzahl von Gründen. Die wohl bekanntesten sind etwa die […]

Zahn-OPs: Welche Behandlungen sind wirklich notwendig? Weitere Informationen »

Haarausfall, Geheimratsecken, Haartransplantation, Trockene Kopfhaut, Ästhetik

Zahn- und Kieferfehlstellungen – muss das ein Gesundheitsproblem sein?

Ein schönes Lächeln zeichnet einen Menschen aus. Es macht ihn freundlicher, offener und sympathischer. Im Alltag ist eine solche Geste von äußerster Bedeutung. Immer routinierter daher werden die Eingriffe zur frühzeitigen Korrektur von Zahnfehlstellungen. Meist wird dies schon im Kinder- oder Jugendalter behandelt. Doch auch Erwachsene leiden noch immer unter der Fehlstellung der Zähne. Welche

Zahn- und Kieferfehlstellungen – muss das ein Gesundheitsproblem sein? Weitere Informationen »

Disk-Implantate als Alternative – Der Effekt: Einheilphase nur eine Woche

In der Implantologie im Bereich Zahnersatz hat jetzt eine kleine Platte in der Form eines Diskus die Branche revolutioniert. Denn: Bei herkömmlichen Implantaten wird erst eine Schraube im Kiefer verankert, dann eine Einheilzeit von mindestens drei Monaten benötigt. Erst dann kann der Zahnersatz gefertigt und eingesetzt werden. Die neuen sogenannten Disk-Implantate finden dank ihrer neuartigen

Disk-Implantate als Alternative – Der Effekt: Einheilphase nur eine Woche Weitere Informationen »

Implantologie zaubert ein makelloses Lächeln

Zähne sind das Aushängeschild eines Menschen. Weiße, gerade und dadurch ästhetische Zähne sind ideal, um einen positiven, ersten Eindruck zu hinterlassen. Vielfältige Gründe können zum Verlust der Zähne führen. Für eine neue Lebensqualität und ein sympathisches Lächeln sorgen dann Zahnimplantate. Über die Möglichkeiten der modernen Zahnheilkunde informiert Dr. med. Dr. med. dent. Maick Griebenow aus

Implantologie zaubert ein makelloses Lächeln Weitere Informationen »

Rezidive in der Kieferorthopädie: „Retentionskatalog“ des BDK zu Strukturgeschehen und Patientenaufklärung

Rezidive sind ein „naturgegebener Klassiker“ in der Kieferorthopädie: „Wir arbeiten als Kieferorthopäden mit der Natur und mit ihren Strukturen“, sagt dazu Dr. Gundi Mindermann, 1. Bundesvorsitzende des BDK, „und wir müssen einplanen, dass diese Strukturen die natürliche Neigung haben, an ihren biologisch vorgesehenen Platz zurückzukehren.“ Um solchen im Rahmen der ärztlichen Therapie unerwünschten Entwicklungen fachlich vorzubeugen und Patienten entsprechend aufklären zu können, hat der

Rezidive in der Kieferorthopädie: „Retentionskatalog“ des BDK zu Strukturgeschehen und Patientenaufklärung Weitere Informationen »

Zahnimplantate schonen gesunde Zähne

Zahnimplantate schließen Zahnlücken und geben Prothesen Halt. Schwacher Kieferknochen kann wiederaufgebaut werden. Richtige Prophylaxe sorgt für lange Lebensdauer von Implantaten. „Zahnimplantate sorgen dafür, dass sich Zahnersatz anfühlt, als wären es die eigenen Zähne“, beschreibt Dr. med. Axel Krauss aus Pfaffenhofen den Vorteil der künstlichen Zahnwurzeln. Er greift damit ein Problem auf, das viele Patienten nach

Zahnimplantate schonen gesunde Zähne Weitere Informationen »

Nach oben scrollen